• Herzlich willkommen im Volkswagen T-Cross Forum. Die Teilnahme am VW T-Cross Forum ist kostenlos. Eine Fülle von Informationen über das brandneue Polo-SUV von Volkswagen warten auf dich.

    Der VW T-Cross ist der kleine Bruder des beliebten VW T-Roc. Hier in unserer Community findest du Bilder, Reviews, Tipps & Tricks, Hilfe, Infos zu Kinderkrankheiten und vieles mehr zum T-Cross.

    Registriere dich oder melde dich mit deinem Benutzernamen an um eine Frage zu stellen oder Antworten zu geben.

Kraftstoffverbrauch zu hoch

  • Ersteller Gelöschtes Mitglied 100
  • Erstellt am

Ceelonas

War schon mal da
Das "Lästern" bezog sich nach meiner Ansicht auf die Frage, ob der angegebene Verbrauch wirklich auf 100km gemeint ist, oder vielleicht auf 50km. Und ebenso, ob man dem Bordcomputer glauben darf.
Ich fand diese Bemerkungen schon auch ziemlich provokant.
 
G

Gelöschtes Mitglied 133

Guest
Ich halte den Verkehr sicher nicht auf, im Gegenteil, bei Schleichern bekomme ich Bluthochdruck. Auf der Autobahn bin ich außerhalb der Tempolimits mit dem Crossi > 120 km/h unterwegs (dann schluckt er aber auch um die 7l/100 km). Gegenüber dem Anfangsverbrauch hat sich der Verbrauch auf der Landstraße allerdings bisher sichtbar reduziert. Dies liegt sicherlich an den niedrigeren Temperaturen (Klimaanlage), dem eingefahrenen Motor und ganz besonders dem "sensiblen Füßchen". Ich weiß nicht wie ich es anders ausdrücken soll, aber eine minimal sanftere Beschleunigung und häufigeres segeln lassen (Wagen hält Tempo lange/rollt gut) machen bei diesem Wagen einen ziemlichen Unterschied. Insgesamt ist man auch nicht langsamer unterwegs (sofern man vor Kurven keine Angst hat und nicht abbremsen und wieder Gas geben muss). Der Crossi reagiert am Gaspedal m.E. empfindlicher, als mein großer Wagen (den ich so nicht fahre, weil es kaum was bringt). Ich gebe auch zu, dass dieses "sensible Füßchen" anstrengender ist, als einfach Gas zu geben.
Da ich viel Kurzstrecke fahre kann ich dem “häufigeres segeln“zustimmen. Mit wenig Gas mit schwimmen und der Verbrauch ist gut zu reduzieren...wenigstens ich mache diese Erfahrung
 

Hypercosinus

Kennt sich aus
Bei Verbrauchsangaben wäre es schon sinnvoll, wenn auch die zugehörige Motorisierung angeben wäre. Dann vergleichen wir vielleicht auch keine Äpfel mehr mit Birnen.
 

Calla

Kennt sich aus
DSG mit 85 kW oder 115,5 PS (um genau zu sein ;))

Ich denke, es sollte hier nicht darum gehen, wie man/frau zu fahren hat (das muss jeder für sich entscheiden), sondern unter welchen Umständen niedrigere Verbräuche als die offensichtlich allgemein anfänglichen 7l(+)/100km zu erzielen sind. 😘
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gelöschtes Mitglied 133

Guest
Schade eigentlich😉
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

MaxPower

Kennt sich aus
Habe gerade nach den ersten 110 Km auf den vollen Tank nachgetankt und bin bei 7,7 Liter Super E95. Bei 115 PS DSG. Und ich bin hauptsächlich kurzstrecke auf kalten Motor im Innenstadtverkehr gefahren.
 

Lissi

Stammuser
Mein Durchschnittsverbrauch bei 500 km (80 % Stadt/Kurzstrecke) liegt bislang bei 8,2 L :oops:. War heute schon relativ froh bei einer Strecke von 30 km (50/50 % Landstraße und Autobahn auf 6,7 L zu kommen. (95PS , Schaltgetriebe). Das "Schwimmen" im Stadtverkehr muss ich wahrscheinlich noch lernen …….!
 

hzierold

War schon mal da
Bei meinem 95PS TDI DSG habe ich jetzt die ersten 1400km runter mit 95% Autobahn und ca. 140 bei freier Fahrt. Da liegt der Verbrauch bei 5,8l/100km. Mal sehen was in der Stadt und auf der Landstraße zusammenkommt.
 

werano

Kennt sich aus
Mein Durchschnittsverbrauch bei 500 km (80 % Stadt/Kurzstrecke) liegt bislang bei 8,2 L :oops:. War heute schon relativ froh bei einer Strecke von 30 km (50/50 % Landstraße und Autobahn auf 6,7 L zu kommen. (95PS , Schaltgetriebe). Das "Schwimmen" im Stadtverkehr muss ich wahrscheinlich noch lernen …….!
du musst nicht "Schwimmen", du musst "Segeln", nur so kannst du die geschönten Werksangaben unterbieten.
 

marisse

Kennt sich aus
Ich bin dieses Wochenenede 290 km Autobahn am Stück gefahren, Durchschnittsgeschwindigkeit waren 132 km/h bei ACC auf 180 km/h: 7,99l/100km SuperPlus find ich absolut okay.
 

Sina

Stammuser
Nach 5 1/2 Monaten Wartezeit erhalten wir am Wochenende unseren Crossi (85 Kw DSG).

Heute mußte wegen eines höheren Druchschnittsverbrauchs von ehemals 5,1 l/100 km (kombiniert) auf neu nach WLTP 6,5 l/100 km dazu eine Einverständniserklärung dazu unterschrieben werden.
 
Zuletzt bearbeitet:

werano

Kennt sich aus
Die Messung der Werksangaben findet unter optimalen Bedingungen statt, die in der Realität so kaum/nicht zu finden sind. "Ab zehn Prozent Mehrverbrauch liegt ein Mangel vor, der dazu berechtigt den Kauf eines Neuwagens rückabzuwickeln, das wurde von richterlichen Entscheidungen untermauert."
Quelle: https://www.autozeitung.de/mehrverbrauch-neuwagen-191974.html
Nein, nicht optimale Bedingungen, sondern Testlabor! Mit abgespeckten Autos, z.B. ohne Außenspiegel und wer weiß, was sonst noch abmontiert ist. Wahrscheinlich ist auch der Beifahrersitz und die Rückbank entfernt.
 

Filosofem

Kennt sich aus
Das der von den Herstellern angegebene Verbrauch unter optimalen Bedingungen angegeben ist, sollte weithin bekannt sein (Niedrige Drehzahlen, kein Bremsen, nicht mehr als 90-100 Km/h, etc.)

Also mein Auto hat Außenspiegel und die Sitze sind auch noch alle drin. Ich erreiche in den meisten Fällen die Werksangaben, sofern ich nicht im Stau stehe. Im Moment mache ich ja einen Dauertest des Eco-Fahrprofils und in den ersten 2 Tagen unterschreite ich die bisherigen 5,2/L auf 100 Km (gemessen auf eine Gesamtlaufleistung von 8.000 Km) nochmals. Um genau zu sein, habe ich derzeit eine 4 vor dem Komma. Mal schauen, ob die Tendenz anhält - eine Laufleistung von 320 Km ist mir da statistisch noch nicht aussagekräftig genug. Da ja hier im Forum auch die Richtigkeit des Bordcomputers angezweifelt wurde, habe ich den Verbrauch, bzw. den Spritbedarf nochmal manuell nachgerechnet und kam im Ergebnis darauf, dass der Bordcomputer stimmt (bevor Fragen aufkommen - ja, den Dreisatz beherrsche ich noch ziemlich gut).

Insofern sehe ich momentan keine wirklich belastbaren Nachweise, dass der von VW angegebene Verbrauch nicht stimmt oder der Bordcomputer falsch rechnet.
 
Oben Unten

Warum sehe ich das Forum nicht?

Du siehst diese Meldung, weil du einen Adblocker eingeschaltet hast. Deaktiviere ihn bitte für t-crossforum.de, um unsere Artikel wieder lesen zu können.

Als Alternative - REGISTRIERE DICH KOSTENLOS. Mitglieder sehen keine Werbung und haben uneingeschränkten Zugriff auf unser Forum.

Du bist bereits Mitglied? Dann logge dich HIER ein!

Adblocker wurde deaktiviert