• Herzlich willkommen im Volkswagen T-Cross Forum. Die Teilnahme am VW T-Cross Forum ist kostenlos. Eine Fülle von Informationen über das brandneue Polo-SUV von Volkswagen warten auf dich.

    Der VW T-Cross ist der kleine Bruder des beliebten VW T-Roc. Hier in unserer Community findest du Bilder, Reviews, Tipps & Tricks, Hilfe, Infos zu Kinderkrankheiten und vieles mehr zum T-Cross.

    Registriere dich oder melde dich mit deinem Benutzernamen an um eine Frage zu stellen oder Antworten zu geben.

Dashcam: Anleitung Kabelverlegung

Cryptor

Kennt sich aus
Update: 24.1.2024:
Das verlinkte OBD Kabel war fehlerhaft oder schaltet erst bei Batteriespannung von 11,8 V ab.
Ich rate davon ab. Ich arbeite gerade an einer Verkabelung über Dauerplus und Zündungsplus.
Eventuell gibt es noch andere Obd2 Anschlusskabel wo man den Niederspannungsschutz einstellen kann.


Ich habe mir eine Dashcam* gekauft und die Verlegung des Kabel dokumentiert. Es ist ein Hardwirekit am Obd2 Anschluss, dadurch das auf dem Obd2 Anschluss Dauerplus anliegt, ist auch eine Aufnahme im Parkmodus garantiert. Das Kabel hat einen Niederspannungsschutz, das heißt das sich die Kamera abschaltet sobald die Spannung der Autobatterie unter 11,7 V fällt. Bei mir stand der Wagen maximal 3 Tage und sprang ohne Probleme an. Die Kamera im Park modus wird, je nach Einstellung (G-Sensor auf Erschütterung oder Bewegungerkennung), nur aktiviert sobald ein solches Ereignis stattfindet.
Links zu dem ganzen Sachen dann ganz unten.

Los geht's:
1.
Hab die Kamera ca. 1 cm unter dem Spiegelkasten positioniert. Ratsam ist das man das Kabel vorher testet bevor man mit der Verlegung beginnt.
2.
Der Halteclip der Dashcam hat den USB-C Anschluss leider auf der rechten Seite, ist aber kein großes Problem, man legt das ca. 3 mm starke Flachkabel einfach unter der Cam und geht dann mit dem beiliegenden Kunstoffhebel unter dem Spiegelkasten auf der linken Seite in Richtung Dachhimmel, das geht Anfangs etwas schwierig weil er doch sehr stark geklemmt ist, also etwas vorsichtiger und mit Gedult vorgehen.
3.
Ab dem Dachhimmel wird es nun einfacher, das Kabel geht dort ohne Probleme rein.
4.
Nun kommt der Übergang zur A-Säule das Kabel legt man in die äußereste linke Ecke zwischen Dachhimmel und A-Säule und geht etwas tiefer mit dem Hebel zwischen Scheibe und Abdeckung, hebelt die Abdeckung etwas an und stopft es nach und nach mit den Fingern dazwischen. Man kann aber auch z. B. ein Kunstoffspachtel oder ähnliches benutzen.

5.
Jetzt kommt bei mir in der Höhe des Armaturenbrett der Übergang von A-Säule zum gekippten Kasten an der linken Seite, dieser muß vorsichtig von unten nach oben ausgeklippt werden, es sind 3 Clips, geht ziemlich einfach ab. In diese Öffnung legt man dann den OBD Stecker des Kabel und geht in unteren Bereich, dort kann man dann von unten den Stecker durchziehen, den Kasten des Niederspannungsschutz kann man irgendwo in der Öffnung mit dem rückseitig vorhandenen 3M Klebepads befestigen. Den OBD2 Stecker in den OBD2 Anschluss stecken, die Klappe wieder aufklappen. Alle Gummis kontrollieren und ggf. nachdrücken.
Fertig.
Ich übernehme selbstverständlich keine Gewähr für den Einbau, das ganze dauerte bei mir ca. 20 Minuten und ist in meinen Augen die weitaus bessere und einfachste Lösung, als irgendwie mit Stromdieben über den Sicherungskasten zu gehen. Die Kamera selbst liefert für knapp 100 € absolut gute Videos und ist von außen kaum sichtbar. Hat keinen Monitor und ist deshalb schön klein. Man benötigt allerdings ein Smartphone* um mit der App eine Verbindung herzustellen. Es ist alles gut erklärt. Ich habe mir später noch einen Polarisierungsfilter geholt um Spiegelung zu verhindern.
Ich bekomme keinerlei Provision oder ähnliches für die Links:


Dashcam
VIOFO* WM1 2K https://www.amazon.de/dp/B0BZ46KVQJ/?tag=t-cross-21

VIOFO CPL Zirkular-Polarisationsfilter https://www.amazon.de/dp/B09P14BDZD/?tag=t-cross-21

VANTRUE USB C OBD Hardwirekit https://www.amazon.de/dp/B08GX4S5ZS/?tag=t-cross-21
 

Anhänge

  • 1.jpg
    1.jpg
    2,4 MB · Aufrufe: 23
  • 2.jpg
    2.jpg
    1,1 MB · Aufrufe: 21
  • 3.jpg
    3.jpg
    1,6 MB · Aufrufe: 20
  • 4.jpg
    4.jpg
    1,3 MB · Aufrufe: 21
  • 5.jpg
    5.jpg
    1,3 MB · Aufrufe: 20
  • 6.jpg
    6.jpg
    1,2 MB · Aufrufe: 22
  • 7a.jpg
    7a.jpg
    1,5 MB · Aufrufe: 22
  • 7b_1.jpg
    7b_1.jpg
    342,4 KB · Aufrufe: 22
  • 9.jpg
    9.jpg
    1,1 MB · Aufrufe: 22
  • 10.jpg
    10.jpg
    1,1 MB · Aufrufe: 21
  • 15_1.jpg
    15_1.jpg
    346,9 KB · Aufrufe: 20
Zuletzt bearbeitet:

bab

Lebt hier
Toll. Danke fürs zeigen. Nette Idee, das am obd2 Stecker anzuschließen.
Kann man den Erschütterungssensor in der Kamera auf verschieden Empfindlichkeiten einstellen?
Werkt der Polfilter, so wie er soll? Da würde ich mich über Langzeiterfahrungen freuen. Denn das Streulicht kommt ja nicht immer aus der gleichen Richtung.

Die Kamera wird halt nur aktiviert sobald ein Ereignis stattfindet.
Heißt das, sobald man losfährt, regiert der Erschütterungs/Neigungssensor?
Nochmal, Danke fürs zeigen!
 

Cryptor

Kennt sich aus
Den G-Sensor im Parkmodus kann man in drei unterschiedlichen Stufen einstellen. Man kann auch einstellen ob er erst auf eine Erschütterung reagiert oder halt auf Bewegung, das eben nur wenn der Motor aus ist.

Sobald man den Motor startet wird immer aufgenommen, wenn ein Unfall oder ähnliches passiert dann wird diese Aufnahme automatisch gesichtert. Man kann aber auch manuell mit der gelben Savetaste eine Sequenz sichern.
Lese am besten mal die Beschreibung und Rezensionen bei Amazon*.
Ich finde die Kamera top. Man kann alles sehr gut erkennen. Der Filter ist halt auch für Fahrten im dunklen, da gibt es ja öfters Spiegelung von anderen Lichtern, aber auch ohne ist es schon sehr gut, habe den aber dennoch später nachbestellt
 

BodoMaik

Ist öfter hier

Hallo,

eine Frage zu Punkt 4 in deiner Beschreibung. Hast du darauf geachtet, dass das Kabel an der A Säule nicht über dem Airbag verlegt ist?

Gruß Bodo
 
  • Like
Reaktionen: bab

Cryptor

Kennt sich aus
Ja, es wurde nur minimal zwischen Gummi und geklippter Abdeckung der A-Säule "gestopft".
Die Abdeckung muß dafür nicht entfernt werden, da das Kabel ziemlich flach ist.
 

* = Affiliatelinks/Werbelinks
Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommen wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

über das t-cross forum

Das VW T-Cross Forum dient dir als Plattform um mit anderen stolzen T-Crossfahrern Erfahrungen auszutauschen zu können.
Bei offenen Fragen rund um den T-Cross stehen dir Gleichgesinnte aus unserer Community mit Rat und Tat zur Seite. Du bist auf der Suche nach der Lösung eines bestimmten Problems? Dann wende dich mit deiner Frage an unser Forum oder nutze einfach die Suchfunktion, um eine Übersicht über alle bereits vorhandenen Themen zu deiner Fragestellung zu bekommen.

Egal ob Kinderkrankheiten, Elektronik- oder allgemeine Probleme mit dem VW T-Cross – wir haben ein Forum geschaffen, dem es an nichts fehlen soll.

Oben Unten
Warum sehe ich das Forum nicht?

Du siehst diese Meldung, weil du einen Adblocker eingeschaltet hast. Deaktiviere ihn bitte für t-crossforum.de, um unsere Artikel wieder lesen zu können.

Alternativ - REGISTRIERE DICH KOSTENLOS. Aktive Mitglieder sehen weniger Werbung und haben uneingeschränkten Zugriff auf unser Forum.

Du bist bereits Mitglied? Dann logge dich HIER ein!

Adblocker wurde deaktiviert