• Herzlich willkommen im Volkswagen T-Cross Forum. Die Teilnahme am VW T-Cross Forum ist kostenlos. Eine Fülle von Informationen über das brandneue Polo-SUV von Volkswagen warten auf dich.

    Der VW T-Cross ist der kleine Bruder des beliebten VW T-Roc. Hier in unserer Community findest du Bilder, Reviews, Tipps & Tricks, Hilfe, Infos zu Kinderkrankheiten und vieles mehr zum T-Cross.

    Registriere dich oder melde dich mit deinem Benutzernamen an um eine Frage zu stellen oder Antworten zu geben.

Motorwarnleuchte geht immer wieder an

soccerpeter

War schon mal da
Hallo,
im Februar haben wir unseren T-Cross* bekommen, bis jetzt alles bestens.
Leider geht ab und an die gelbe Motorwarnleuchte im Armaturenbrett an. Beim Autohaus schnappen die direkt ihr Diagnosegerät loggen sichein und schwupps
ist die Lampe wieder aus da es laut VW keinen Fehler gibt. Beim letzten mal sagte man mir das eine neue Software aufgespielt werden muss die aber noch nicht verfügbar ist. Ist auch nicht lustig mit gelber Lampe "AN" in der Gegend rum zu fahren, könnte ja auch mal ein tatsächlicher Fehler vorkommen.
Hat jemand ähnliche Erfahrungen sammeln dürfen???
Vielen Dank und beste Grüße
Peter
 

Sina

Vielschreiber
Irgendwo hatte ich das alles schon mal genauer berichtet, am Anfang - ich bekam den T-Cross* im Nov. 2019 . Im Jan. 2020 fing das auch an, dass die Motorraumleuchte immer mal anging. Da war ich 2 x in der Werkstatt, die fanden da auch nichts. Beim 3. Mal, nach ca. 3 Monaten wurden sie fündig. Da war die Benzinhochdruckpumpe defekt und musste ausgewechselt werden. Zum Glück hatte ich noch Garantie.
Ob der Fehler letztlich durch mich verursacht, war, weiß ich nicht. Ich hatte nur ganz zuvor mal beim Tanken über den Anschlagspunkt des Zapfhahns getankt. Später las ich, dass man das nicht soll. Also man muss wirklich die Betriebsanleitung* lesen.
 

uncle_cadillac

Ist öfter hier
Hallo Peter,

was die Werkstatt sagt kann nicht stimmen. Die gelbe Lampe geht an, wenn ein Fehler in den Fehlerspeicher gelegt wurde. Nach Anschluss des Diagnosegerätes wird der Fehler angezeigt und kann dann auch wieder gelöscht werden. Aber zu sagen, dass kein Fehler abgelegt war, das klingt sehr merkwürdig. Fahr mal zu einer anderen Werkstatt (am besten eine freie Werkstatt) und lass dort mal den Fehlerspeicher auslesen. Die lassen dich sicher auch mit aufs Display schauen.
 

Onlineradler

War schon mal da

Bei mir war es genau so wie bei @soccerpeter . Der erste VW-Händler sagte auch was von „da ist kein Fehler abgelegt“. Warum heißt das Ding dann „FehlerSPEICHER“?. Egal. Die frei Werkstatt hat mir dann die Fehlercodes gegeben. Zu Besuch bei einer anderen Werkstatt haben die direkt einen Garantiefall draus gemacht und die Hochdruckpumpe getauscht, weil genau dieses Fehlerbild in der VW-Datenbank dokumentiert ist. T-Cross* 2020.
 

DIFI

War schon mal da
Hallo zusammen, ich habe mit meinem T-Cross Active die gleichen Probleme das immer wieder die Motorkontrollleuchte angeht. Der Wagen war mehrfach in der Werkstatt mit Steuergerät auslesen und Teile Austausch. Der Wagen geht immer in die Unterspannung. Lt. VW bzw. Aussage von meinem Autohaus gibt es keine Lösung um das Problem in den Griff zu bekommen. Es ist nur die Frage bis das der Fehler wieder auftritt. Für solch einen Wagen der mal locker über 25000 Euro kostet, kann es doch nicht sein, dass es Fehler gibt, die lt. VW nicht zu lösen sind. Da wird man doch als VW-Kunde so richtig von denen veraxxxxxt. Habt ihr ähnliche Erfahrungen??
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Pet

War schon mal da
So........ seit mehr als 2 Jahren stiller ( aber eifriger ) Mitleser - der hier schon viel erfahren und gelernt hat - will ich euch wegen der Motorkontrolleuchte meine Geschichte erzählen : Immer wieder aufleuchten der Motorkontrolleuchte , im Fehlerspeicher aber nichts abgelegt . nach ein paar Wochen war das gleiche wieder . Ich habe großes Glück , dass ich eine tolle Werkstatt habe , wo sich die Mitarbeiter alle Mühe geben . Sie haben wirklich alles untersucht ,sämtliche Stromquellen durchgemessen und da fand man den Fehler : Es befand sich ein Wackelkontakt an der Stromzufuhr zur Anhängerkupplung*. Da diese AK nicht von VW ist ,und sie nachgerüstet wurde , ist sie wohl nicht im "Paket " des Fehlerspeichers drin ( ich weiss nicht, ob ich mich richtig ausdrücke, bin ja nur ein Laie ) Wackelkontakt behoben , Fehler seither nie wieder aufgetreten . Habt ihr im Nachhinein irgendwas nachgerüstet, das nicht von VW hergestellt wurde ?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
  • Like
Reaktionen: bab

gisbaert

Moderator
Teammitglied
Die Nachrüstung kann aber nicht die Ursache für den Fehler sein, sondern eher der Wackelkontakt selbst.
Auch die nachgerüstete Steckdose der AHK wird im CAN-Bus eingebunden und steht damit bei Fehlern auch im Fehlerspeicher.
Es sei denn, das die Steckdose einfach irgendwo "angeklemmt" wurde. Das würde einen Fehler produzieren und im Fehlerspeicher missverständlich irgendwo stehen.
 

DIFI

War schon mal da
Hallo,
bei mir sind keine zusätzlichen Anbauteile irgendwie erweitert worden. Das scheidet dann schon mal leider aus. Ist schon traurig, weil ich meine der Hersteller sollte alles in Betracht kommende, einfach mal austauschen. Das macht man doch in anderen Bereichen auch so. Ich habe ein Auto was gerade einmal 6.000 Kilometer gefahren ist. Dafür steht es mehr in der Werkstatt als das es fährt!! So etwas bei einem deutschen Konzern. Die von VW sind doch gar nicht an einer Lösung interessiert. Kundenfreundlichkeit und Problemlösung sieht zumindest anders aus. Ich kenne sogar noch einen Leitgenossen der annähernd die gleichen Probleme hat. Nur mit dem Unterschied, dass es sich um das Vorgänger Sondermodell United handelt. Wenn die Autos nicht so teuer wären (selbst als Jahreswagen) sollte man einfach vielleicht einen KIA oder Hyundai fahren. Die Ausländer können es wahrscheinlich, wie in vielen Bereichen einfach besser. Was meint ihr. Jemand noch die selben Phänomene?? Allen schon einmal Frohe Ostern
 

* = Affiliatelinks/Werbelinks
Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommen wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

über das t-cross forum

Das VW T-Cross Forum dient dir als Plattform um mit anderen stolzen T-Crossfahrern Erfahrungen auszutauschen zu können.
Bei offenen Fragen rund um den T-Cross stehen dir Gleichgesinnte aus unserer Community mit Rat und Tat zur Seite. Du bist auf der Suche nach der Lösung eines bestimmten Problems? Dann wende dich mit deiner Frage an unser Forum oder nutze einfach die Suchfunktion, um eine Übersicht über alle bereits vorhandenen Themen zu deiner Fragestellung zu bekommen.

Egal ob Kinderkrankheiten, Elektronik- oder allgemeine Probleme mit dem VW T-Cross – wir haben ein Forum geschaffen, dem es an nichts fehlen soll.

Oben Unten
Warum sehe ich das Forum nicht?

Du siehst diese Meldung, weil du einen Adblocker eingeschaltet hast. Deaktiviere ihn bitte für t-crossforum.de, um unsere Artikel wieder lesen zu können.

Alternativ - REGISTRIERE DICH KOSTENLOS. Aktive Mitglieder sehen weniger Werbung und haben uneingeschränkten Zugriff auf unser Forum.

Du bist bereits Mitglied? Dann logge dich HIER ein!

Adblocker wurde deaktiviert