• Herzlich willkommen im Volkswagen T-Cross Forum. Die Teilnahme am VW T-Cross Forum ist kostenlos. Eine Fülle von Informationen über das brandneue Polo-SUV von Volkswagen warten auf dich.

    Der VW T-Cross ist der kleine Bruder des beliebten VW T-Roc. Hier in unserer Community findest du Bilder, Reviews, Tipps & Tricks, Hilfe, Infos zu Kinderkrankheiten und vieles mehr zum T-Cross.

    Registriere dich oder melde dich mit deinem Benutzernamen an um eine Frage zu stellen oder Antworten zu geben.

Škoda Kamiq - der bessere T-Cross ?

gisbaert

Stammuser
Dieses Jahr soll aus dem Hause Škoda der kleine SUV Kamiq präsentiert werden.

Was da angekündigt wird, sieht sehr interessant aus.
Der 1.5er Benzin Motor, der auch im T-Cross kommen wird ist nichts besonderes.

Was aber auffällt, sind einige Extras bzw. Anders gelöste Dinge.

Hier ein paar Beispiele:
Elektr. Heckklappe
Sitzheizung hinten
Elektr. schwenkbare AHK
Panoramaglasdach
Dyn. Blinker

Ich hoffe nur, daß beim T-Cross Dinge wie das Panoramadach nur zurückgehalten werden und bald auch in der europäischen Version orderbar sind.

Hier mal ein Video:

 

Hypercosinus

Kennt sich aus
Von der Konfigurierbarkeit und der Größe her wäre der schon interessant. Ein paar von seinen Gimmicks hätte ich auch gerne beim T-Cross gesehen. Auch der kräftigere Diesel macht mich ein wenig eifersüchtig.
 

Hari

War schon mal da
Da ich mit der Sitzposition im T-Cross (Fahrersitz geht nicht weit genug zurück, in hoher Position) nicht zurecht komme,
warte ich jetzt auch erstmal den Kamiq ab.
 
G

Gelöschtes Mitglied 98

Guest
Es ist wie bei vielen Geschmackssache. Ich konnte in Genf beide Autos sehen und Sitzproben machen. Entscheidung für mich: T-Cross.
- Panoramadach möchte ich persönlich nicht
- AHK wird von mir nicht benötigt
- dynamische Blinker: nice, aber kein must have
- elektr. Heckklappe ein bewusstes möchte ich nicht
- Sitzposition deutlich und spürbar niedriger wie im T-Cross

Da ich nur 169 cm hoch gewachsen bin, fand ich die Sitzposition wesentlich angenehmer im T-Cross - aber wie Eingangs geschrieben es sind persönliche Empfindungen.
So auch die (Luxus-)Frage, benötige ich auf den hinteren Außenplätzen eine Sitzheizung wenn ich zu 90% alleine oder zu zweit im Auto fahre...der Kamiq ist per Se ein gutes und interessantes Auto, ob T-Cross oder Kamiq muss jeder für sich entscheiden. Ein Pluspunkt beim T-Cross war für mich als Stadtmensch noch die noch kompakter Außengröße.
 

gisbaert

Stammuser
Mir sind noch andere Dinge beim Blick in den Kofferraum aufgefallen.
Akku-Taschenlampe (links seitlich)
Taschenhaken und 12 Volt Steckfose (rechts seitlich)
Netz unter der Hutablage

VW - jetzt bist DU dran !

20190729_223350.png
 

Hari

War schon mal da
So, ich konnte mir heute auch mal den Kamiq beim Händler genauer anschauen (S&K Bremerhaven), in schwarz,
hat mich nicht überzeugt, das Pendel schlägt wieder in Richtung T-Cross.
Bin irgendwie der Meinung, dass beide Modelle rein von der Optik her ziemlich unterschiedlich sind.
Die teilweise spezielle Ausstattung ist zwar ganz interessant, aber für mich kein Kaufargument.
Für Interessenten im Nahbereich, morgen/heute ist bei Schmidt&Koch noch Aktionstag.
Hari
 

gisbaert

Stammuser
Danke für den Tipp. Soll der Kamiq nicht erst ab dem 21. September bundesweit vorgestellt werden ?
Der Karoq (Tiguangröße) und der Kodiaq (Touareggröße) sind schon länger auf dem Markt.
 

pietje97

Ist öfter hier
Bin gestern mit einem Kamiq Probe gefahren (T-Cross schon vorher).

Bei allen nützlichen Vorteilen des Kamiq (aus meiner Sicht wären das vor allem die Lenkradheizung, die Totwinkel-Anzeige, die man beim T-Cross und anderen Fahrzeugen doch eher übersehen kann als beim Kamiq, und das beim Voll-LED-Scheinwerfer enthaltene AFS...) bin ich doch wieder abgerückt und werde mich wohl für den T-Cross entscheiden. Ich hatte den Eindruck, dass es im Kamiq lauter zugeht als im T-Cross, und der Kamiq (Ambition 115 PS, Handschaltung) eher ziemlich hart gefedert ist. Letzteres und der Umstand, dass der Einstieg nach meiner Ansicht nicht so bequem ist wie beim T-Cross, ist alles nichts für meine Bandscheiben!

In diesem Zusammenhang noch eine Frage: Kennt sich jemand mit den beiden verschiedenen Sitzen des T-Cross aus? Welcher wäre denn besser geeignet für lädierte Bandscheiben, der Normalsitz oder der Sport-Komfortsitz des Style? Bei Sportsitz denkt man eher an harte Polsterung und hohen Seitenwangen. Das würde ich nicht bevorzugen. Andererseits könnte man auch das "Komfort" in der Bezeichnung als bequem und Bandscheiben freundlich ansehen??

Vielen Dank im Voraus für "sachdienliche Hinweise"...
Gruß
pietje
 

Lissi

Stammuser
Hi,
ich habe in den "normalen" Sitzen des Life Probe gesessen und ich fand es i. O.. Bestellt habe ich ein Designpaket, welches Sportkomfortsitze mit Lordoseunterstützung hat. Auch dieses habe ich Probe gesessen und mir kommt die Lordoseunterstützung bei meinem "schäbigen" Rücken sehr entgegen. Diese ist beim Style, trotz Sportkompfortsitzen, nicht dabei, wie ich mich zu erinnern meine. Ich finde es so super bequem. Nur zu beachten: die Lordoseunterstützung ist ein mechanisches Pumpsystem.
 

pietje97

Ist öfter hier
Hallo Lissi,
vielen Dank für die Antwort.
Nach meiner Erinnerung kann man die mechanische Lordoseunterstützung zu allen Sitzen dazu bestellen, auch zu den "Normalsitzen" des Life (+120 EUR).
Sieh mal im Konfigurator nach. Mich interessierte eigentlich, welche Sitze die Fahrbahnstöße besser dämpfen ...
Beste Grüße
pietje
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Filosofem

Kennt sich aus
Also ich habe mir vor dem Kauf schon mal erste Bilder des Kamiq angeschaut. Optisch hat er mich genau sowenig überzeugt, wie das Dingen, was Seat auf derselben Plattform baut. Sitzheizung hinten ist mir persönlich latte, da meistens eh nur die beiden Vordersitze besetzt sind. Panoramaglasdach benötige ich genau sowenig wie dynamische Blinker - elektrische Heckklappe wäre nice, aber ich komme auch ganz gut ohne aus.

@pietje97 :
Mhm, ich habe zwar keine lädierten Bandscheiben, aber in den bisherigen Autos hatte ich gern besonders nach langen Fahrten auf den normalen Sitzen immer "Rücken". Das hat sich erst mit den Sportsitzen gegeben, die ich im Honda hatte. Deshalb habe ich bewusst die Sport-Komfortsitze im T-Cross gewählt und war heilfroh, dass VW so etwas angeboten hat. Die sind ein bisschen weicher als die Sportsitze aus meinem Civic damals, aber härter als die durchschnittlichen Sitze. Nach jetzt 8.300 Km bin ich immer noch sehr zufrieden damit und finde die Sitze extrem gemütlich. Allerdings ist der Crossy durchaus straff gefedert, so dass ich auch jetzt die diversen Schlaglöcher auf deutschen Straßen deutlich merke. Ich weiß nicht, wie empfindlich Du jetzt mit dem Rücken bist. Da hilft nur ausprobieren, glaube ich.
 

pietje97

Ist öfter hier
Gibt es zu den Sitzen irgendwo nähere technische Angaben, zum Beispiel Sitztiefe (d.h. Länge der Schenkelauflage Normalsitz / Sport-Komfort-Sitz) usw.?
 
Oben Unten

Warum sehe ich das Forum nicht?

Du siehst diese Meldung, weil du einen Adblocker eingeschaltet hast. Deaktiviere ihn bitte für t-crossforum.de, um unsere Artikel wieder lesen zu können.

Als Alternative - REGISTRIERE DICH KOSTENLOS. Mitglieder sehen keine Werbung und haben uneingeschränkten Zugriff auf unser Forum.

Du bist bereits Mitglied? Dann logge dich HIER ein!

Adblocker wurde deaktiviert