• Herzlich willkommen im Volkswagen T-Cross Forum. Die Teilnahme am VW T-Cross Forum ist kostenlos. Eine Fülle von Informationen über das brandneue Polo-SUV von Volkswagen warten auf dich.

    Der VW T-Cross ist der kleine Bruder des beliebten VW T-Roc. Hier in unserer Community findest du Bilder, Reviews, Tipps & Tricks, Hilfe, Infos zu Kinderkrankheiten und vieles mehr zum T-Cross.

    Registriere dich oder melde dich mit deinem Benutzernamen an um eine Frage zu stellen oder Antworten zu geben.

Zustand hintere Bremsen

2

2RadPower

Guest
Hallo
Da ja einige von euch schon länger ihren T Cross haben und mehr erfahrung mit dem Modell, wollt ich euch mal nach dem Zustand der hinteren Bremsscheiben und Beläge fragen. Gern auch ein Foto wenn es euch keine Umstände macht. Oder ob bei euch auch mal ein vorzeitiger Wechsel nötig war.
Der Grund dafür ist, das ich bei meinen anderen VW‘s dort sehr oft tiefe Riefen und Rost hatte, lies sich auch nicht mehr wegbremsen, gerade die Innenseiten sahen echt krass aus, so das ich Scheiben und Beläge gewechselt habe.
Bei den Belägen waren sogar kleine Stücke rausgebrochen, das sieht man natürlich erst wenn man sie ausbaut.
Hab dann Bremsbeläge anderer Marken verbaut und diese Probleme dann nicht mehr gehabt, zB EBC Greenstuff oder yelllostuff oder auch mit ATE Ceramic hatte ich gute Erfahrungen.
Die Scheiben sahen danach dann immer sehr gut aus, und haben ohne Geräusche ihren Dienst getan mit einem schönen gleichmäßigen Tragbild.
Würde mich natürlich freuen wenn das mal nicht so wäre, und ich es so lassen könnte. Aber wenn doch würde ich Zeitnah die Beläge hinten wechseln da die B.Scheiben am T Cross noch sehr gut aussehen und wenige km runter haben.
Und ich ungern Geld umsonst für neue B.Beläge auf gut Glück ausgebe, wenn es nicht sein muß.
Danke euch
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

bab

Lebt hier
Guter Gedankengang!
Stell mal bitte eine Bildvorlage rein, als Orientierung.
Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte.
 
2

2RadPower

Guest
Hi @bab

Hab leider meine alten Bilder der vergammelten Scheiben und Beläge vom Polo und Golf* gelöscht. Ich Versuch mal welche im Netz zu finden. Hab grad auf’n Rechner alles durchsucht.

Als grobe Orientierung, wären spürbare Rillen mit Rostigen Erhöhungen, die Scheibe ist dann auch ungleichmäßig abgefahren, das Tragbild sieht dann einfach echt nicht gut aus. Hoffe weißt wie ich das meine.

Durch die geringere Bremsleistung auf der Hinterachse war die Abhilfe dann Beläge mit erhöhten Reibwerten wie zB die von EBC. Schöner Nebeneffekt war, das sie sehr Staubarm sind und hellen Bremstaub haben. Felgen* sahen lange sauber aus. Und die Scheiben hatten ein sehr gutes Tragbild.

Wenn Du so nett wärst könntest du ja morgen mal nach deinen Bremsen schauen und schreiben wie sie deiner Meinung nach aussehen, oder nen Bild.
aber nur wenn du Zeit hast.
Ich Versuch jetzt mal was im Netz zu finden.
Lg und natürlich ein schönes WE
 
  • Like
Reaktionen: bab
2

2RadPower

Guest

Hey @bab

hab jetzt Ähnliche Bilder gefunden, so sah es ungefähr bei meinem Polo, Golf* aus.
Dazu kam das es auf der Beifahrerseite hinten das schlechteste Tragbild hatte.
Mit dem ersten Bild fängt es an, die innere Seite sieht dann schon viel schlimmer aus, achtet man bloß nie drauf, wer legt sich denn auch dauernd unters Fahrzeug und kontrollierts.

Bremsbeläge sahen bei mir auch schlimmer aus da waren aus der Mitte Stücken raus.

Meinem VW Autohaus hab ich das dann vorgeführt, die wollten das gleich wechseln auf Kulanz, weil ich schon über schon über 10000 km war. Fand ich echt fair und nett. Die haben dann neue Scheiben spendiert und ich hab dann die Scheiben und verbesserten Beläge eingebaut. Sie hätten auch den Einbau übernommen und die mitgebrachten Teile verbaut.
Hier muß ich mal meinen freundlichen echt loben der wirklich ein freundlicher ist.

Deshalb hoffe ich auf eure Erfahrungen, sonst werde ich wahrscheinlich doch auf gut Glück wechseln wenn ich mir wieder die Bilder ansehe :unsure:
 

Anhänge

  • IMG_0065.jpeg
    IMG_0065.jpeg
    266,3 KB · Aufrufe: 15
  • IMG_0064.jpeg
    IMG_0064.jpeg
    360,7 KB · Aufrufe: 15
  • IMG_0066.jpeg
    IMG_0066.jpeg
    382,6 KB · Aufrufe: 15
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
2

2RadPower

Guest
Hallo
Habe bei meinem Crossi gestern die Marderabwehranlage um drei weitere Stromschlagplatinen erweitert und die originalen Schmutzfänger verbaut. Dabei hab ich mir noch mal dir Bremsen genau angeschaut, und kann nur sagen genauso so schlecht hinten wie beim Polo GTI.
Mit dem Unterschied das beim Polo GTI/Golf* 7 GTI und normalen Golf 7 wenigstens die vorderen Bremsen ok waren.
Beim T Cross habe ich vorn schon einen grad, Rand als ob die Scheiben schon 30000 km im Einsatz waren. Rost am Topf usw. das hatte ich beim GTI nach 2,5 Jahren und 22000 km nicht. Muß also bei meiner aussage zurückrudern, das die Scheiben gut aussehen.
Tragbild ist vorn aber Gut, Rost ist nur Optik, aber das die schon so runter sind…..hmm.
Tragbild hinten Fahrerseite noch ok Riefenbildung fängt an, innenseite hat schon mehr riefen, Rost.
Tragbild hinten Beifahrerseite Katastrophe vor allem auf der Innenseite tiefe riefen Rost ungleichmäßig , außen riefen und Rost Bildung mehr als Fahrerseite Scheibe ungleichmäßig.
T Cross ein Jahr alt, hab ihn ja erst seit knapp 1 1/2 Monaten bei Kauf 5500 km jetzt 5950 km.
Werde jetzt die komplette Bremsanlage auf EBC umrüsten Scheiben/Beläge. Sättel reinigen, gangbar machen usw.
Im Skoda Kamiq Forum ( gleiche Plattform ) haben viele das gleiche nach einem Jahr und 10000-20000km Wechsel der Bremsen.Da sehen die noch schlimmer aus als meine.Gibt da mehrere Threads zu. Hilfe brachte Wechsel von Originalteilen zu anderen Anbietern, eigentlich bin ich ein Freund von Original Teilen gerade Elektrik nie enttäuscht worden, aber bei Bremsen bestimmt nicht mehr.

Bild 1. Bremse Vorn Tragbild ok, Rost Radnabe nur Optik, schon deutlich spürbarer grad wie bei höheren km Laufleistung.

Bild 2-3. Bremse hinten Fahrerseite, Tragbild noch ok fängt aber an, Innenseite deutliche riefen und Rost

Bild 4-5. Bremse hinten Beifahrerseite, Tragbild deutliche riefen und Rost, Innenseite …….🤬

Ich trage mein Auto nicht ich Fahre dazu gehört Bremsen, auch die Handbremse wird benutzt, die riefen und Rost hinten auf der Innenseite sind aber schon so tief da bringt das nichts mehr.
 

Anhänge

  • IMG_0815.jpeg
    IMG_0815.jpeg
    1,5 MB · Aufrufe: 20
  • IMG_0810.jpeg
    IMG_0810.jpeg
    1,6 MB · Aufrufe: 18
  • IMG_0809.jpeg
    IMG_0809.jpeg
    1,7 MB · Aufrufe: 21
  • IMG_0811.jpeg
    IMG_0811.jpeg
    526,2 KB · Aufrufe: 24
  • IMG_0812.jpeg
    IMG_0812.jpeg
    511,3 KB · Aufrufe: 24
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
2

2RadPower

Guest
So EBC ist komplett für vorn und hinten bestellt hab 25% Rabatt bekommen brutto 385 €.
Die sind zwar teurer als normales Zubehör, aber immer noch günstiger als die originalen.
Und sie funktionieren.
 
2

2RadPower

Guest
Anzeige

Gern @bab
Entschieden habe ich mich für die ebc Greenstuff Beläge für vorn und hinten. Ist ein Aramid Bremsbelag der ist sehr bissig auch bei kalter Bremse mit viel höheren Reibwert, gerade für die hinteren Bremsen perfekt. Dadurch ein viel besseres Tragbild als bei den originalen, keine Riefenbildung usw.
Noch dazu kaum sichtbarer und viel weniger Bremsstaub der außerdem nicht so aggressiv ist wie der von den originalen oder anderen Zubehör. Der läßt sich auch viel leichter entfernen, abspülen reicht.
Gute Erfahrungen hatte ich ja mit den Yellowstuff von ebc auf den GTI‘s, die wären hier aber zuviel des Guten die braucht es hier nicht.
Für die Scheiben hab ich mich diesmal auch für ebc entschieden, hier greife ich einfach auf Erfahrungen von bekannten zurück.
Bremstöpfe und Scheiben sind Schwarz lackiert, können am Bremstopf nicht rosten ist zwar nur Optik aber ein schönes gimmick. Das Schwarz auf der Scheibe Bremst sich natürlich ab.
Günstiger und gut und eine zweite Option wäre ATE Ceramic gewesen, mit denen hab ich auf dem normalen 7 G gute Erfahrungen gemacht.
 
  • Like
Reaktionen: bab

bab

Lebt hier
Dankeschön. Wo hast du gekauft?
Man muß das Rad ja nicht neu erfinden. ; - )
 
2

2RadPower

Guest
@bab
Bei tuningstudio GmbH, einfach ein Angebot machen lassen. Schickst denen ne Mail mit deinen Wünschen, und deiner Fahrzeugidentnr. Als Vergleich hatte ich noch atrs Bremsentechnik und ebc direkt.
Wie gesagt habe aber auch auf den normalen G7 gute Erfahrungen mit ATE Ceramic gemacht.
Die haben auch keine Geräusche gemacht. Und waren super was Bremsstaub betraf, sehr leicht zu entfernen.
 

Anhänge

  • IMG_0075.jpeg
    IMG_0075.jpeg
    537,9 KB · Aufrufe: 16
2

2RadPower

Guest
Was die originalen Bremsen von VW angeht bin ich richtig enttäuscht, und wo ich mich dann noch in anderen Foren eingelesen habe, wusste ich das es kein Einzelfall ist oder nur einzelne Chargen betrifft. Siehe Polo Forum, Kamiq Forum usw.
VW hat 1 1/2 Jahre gebraucht um bei meinem GTI das „Muhen“ und quietschen beim Rückwärtsfahren in den Griff zu bekommen. Die Lösung waren dann tilgergewichte um die Schwingungen an der Hinterbremse zu verhindern. Und diese Lösung gibt es schon echt lange zB. beim tt im Konzern.
Und meine Bremsbeläge wurden hinten auf Kulanz 2x gewechselt und sind nach 1500 km und 5000 km zerbröselt, was natürlich in der Scheibe schönen riefen hinterlassen hat. Dann Wechsel auf ebc und bis zum Verkauf war Ruhe im Karton.
Wichtig war hier wirklich Scheiben und Beläge auszutauschen auf der Hinterachse, da bei Leuten die nur die Beläge gewechselt haben keine Besserung erzielt wurde.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Ralf25

Stammuser

Danke @2RadPower für deine ganzen interessanten Infos! (y) Der Austausch ist auch für mich überlegenswert... (y)

@bab Ist's wirklich so schwer zu "erraten"? :cool:
...
Mit dem Unterschied das beim Polo GTI/Golf 7 GTI und normalen Golf 7 wenigstens die vorderen Bremsen ok waren.
...
 
  • Like
Reaktionen: bab

bab

Lebt hier
Hi Ralf, Gerade geht G7 ja in den Nachrichten umher. Auch ist davon die Rede, das es kein G8 mehr ist.

Aber hast ja nicht unrecht, hatte wohl ein Brett vorm Kopp. ( oder auch nicht : - ) )
 
2

2RadPower

Guest
Hey @Ralf25
Danke Dir
Tausche deine Bremse nur aus wenn du siehst das du eine Riefenbildung und Rostbildung hast, wenn du die Möglichkeit hast dich mal unter dein Auto zu legen schau dir auf jeden Fall die Innenseite der Scheiben an. Die sehen meist noch schlimmer aus, wenn’s in Ordnung ist dann lass es so.
Wenn du aber staubarme Beläge möchtest, die besser zu packen kann ich dir die Greenstuff sehr empfehlen, du kannst aber auch für deinen 1,5 TSI auch den Yellowstuff nehmen.
Hier ist es dann aber ratsam wirklich die Scheiben mit zuwechseln zwecks der Geräuschbildung, und beim Wechsel alles schön reinigen und „gangbar“ machen sättel Führungen usw.
Auch die Ate Ceramic haben am G7 1.4 TSI sehr gut funktioniert.
Bei Scheiben kannst du zu den üblichen verdächtigen greifen Ate, Brembo, ebc, Textar,Bosch usw. über Zimmermann schreiben viele negativ, ich hatte bei denen kein Pech und war sehr zufrieden.
Über meine Erfahrungen am T Cross mit den ebc Greenstuff und Scheiben werde ich dann weiter hier berichten, vielleicht hilft es ja den einen oder anderen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
2

2RadPower

Guest
@bab
Ja sorry für die Verwirrung G7 = Golf 7, @Ralf25 hat‘s erkannt (y);)
Ich meinte nicht das Gipfeltreffen der G Staaten 😅
 
  • Like
Reaktionen: bab

Ralf25

Stammuser
Servus @2RadPower , danke für deine Ausführungen soweit! (y)

Beim letzten Reifenwechsel Anfang April hatte ich schon ein Auge auf die Bremsscheiben gehabt und bisher sind die Rillen GsD alle im normalen Bereich, auch kein Rostansatz war erkennbar. Hab aber auch erst knapp 3500 km auf der Uhr und nutze auf den letzten Metern vor'm Abstellen immer auch die Handbremse zum Aufheizen der hinteren Scheiben. (y)

Von daher wär's eher dem lästigen Bremsstaub wegen und da eher vorne (insofern bin ich auch etwas OT hier ;) ). Und auf Empfehlung eines Bekannten (GTi-8 Fahrer), der auch recht schnell auf die Greenstuff umgerüstet hatte, würde ich jetzt auch eher zu denen tendieren. Die du ja auch präferieren würdest. Die Yellowstuff wären doch etwas zu bissig und auch zu 'oversized' für meinen 110kW-Taigo. So auch die Empfehlung meines Bekannten.

Auch würde ich erstmal nur vorne die Belege wechseln und die org. Scheiben dann weiter nutzen anstatt auf beiden Achsen. Solange die Scheiben alle OK sind, steht für mich der Staub an Prio #1. Und den hab ich fast nur vorne.


Edit: RSF
 
Zuletzt bearbeitet:
2

2RadPower

Guest

Hey @Ralf25
Da muß ich dir recht geben die Greenstuff funktionieren im Alltag etwas besser als die Yellowstuff. Auch ist die B.staubentwicklung geringer bei denen. Und die Reinigung ist besser und schneller.
Und bei erst 3500 km kannst du die ohne bedenken wechseln, wenn die Scheiben gut aussehen definitiv so lassen.
Ich würde dir nur die Empfehlung geben hinten auch zu wechseln. Ist aber kein muß.
Hatte auf dem GTI die Yellowstuff erst hinten, und nachdem ich so zufrieden war auch vorn gewechselt.
Auf dem Variant meiner Frau sind die Greenstuff jetzt seit einem halben Jahr, auch mit den originalen Scheiben, ich finds super……hab sie dann neulich gefragt wie es sich fährt und Bremst, kam ein Schulterzucken ja gut und bremst halt 😅😅😅😅
 
2

2RadPower

Guest
Bremsen von EBC sind heut gekommen bin zufrieden.
 

Anhänge

  • IMG_0828.jpeg
    IMG_0828.jpeg
    1,9 MB · Aufrufe: 10
  • IMG_0827.jpeg
    IMG_0827.jpeg
    1,8 MB · Aufrufe: 10
  • IMG_0826.jpeg
    IMG_0826.jpeg
    1,8 MB · Aufrufe: 10
  • IMG_0831.jpeg
    IMG_0831.jpeg
    2,2 MB · Aufrufe: 10
  • IMG_0825.jpeg
    IMG_0825.jpeg
    2,1 MB · Aufrufe: 10

wacke

Ist öfter hier
Hallo
Da ja einige von euch schon länger ihren T Cross haben und mehr erfahrung mit dem Modell, wollt ich euch mal nach dem Zustand der hinteren Bremsscheiben und Beläge fragen. Gern auch ein Foto wenn es euch keine Umstände macht. Oder ob bei euch auch mal ein vorzeitiger Wechsel nötig war.
Der Grund dafür ist, das ich bei meinen anderen VW‘s dort sehr oft tiefe Riefen und Rost hatte, lies sich auch nicht mehr wegbremsen, gerade die Innenseiten sahen echt krass aus, so das ich Scheiben und Beläge gewechselt habe.
Bei den Belägen waren sogar kleine Stücke rausgebrochen, das sieht man natürlich erst wenn man sie ausbaut.
Hab dann Bremsbeläge anderer Marken verbaut und diese Probleme dann nicht mehr gehabt, zB EBC Greenstuff oder yelllostuff oder auch mit ATE Ceramic hatte ich gute Erfahrungen.
Die Scheiben sahen danach dann immer sehr gut aus, und haben ohne Geräusche ihren Dienst getan mit einem schönen gleichmäßigen Tragbild.
Würde mich natürlich freuen wenn das mal nicht so wäre, und ich es so lassen könnte. Aber wenn doch würde ich Zeitnah die Beläge hinten wechseln da die B.Scheiben am T Cross noch sehr gut aussehen und wenige km runter haben.
Und ich ungern Geld umsonst für neue B.Beläge auf gut Glück ausgebe, wenn es nicht sein muß.
Danke euch
Genau aus diesem Grund habe ich das 95 PS Modell genommen, der hinten noch Trommelbremsen hat. Da kann man viel sparen. Ich hatte fast 15 Jahre einen Polo 9N mit knapp 125.000 km, bevor ich ihn verkauft hatte, der auch Trommeln hinten hatte u. NIE WAS WAR! Kein TÜV oder Dekra der Welt über all die Jahre hinten was bemängelte, oder ich Beläge hätte austauschen müssen.
 

* = Affiliatelinks/Werbelinks
Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommen wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

über das t-cross forum

Das VW T-Cross Forum dient dir als Plattform um mit anderen stolzen T-Crossfahrern Erfahrungen auszutauschen zu können.
Bei offenen Fragen rund um den T-Cross stehen dir Gleichgesinnte aus unserer Community mit Rat und Tat zur Seite. Du bist auf der Suche nach der Lösung eines bestimmten Problems? Dann wende dich mit deiner Frage an unser Forum oder nutze einfach die Suchfunktion, um eine Übersicht über alle bereits vorhandenen Themen zu deiner Fragestellung zu bekommen.

Egal ob Kinderkrankheiten, Elektronik- oder allgemeine Probleme mit dem VW T-Cross – wir haben ein Forum geschaffen, dem es an nichts fehlen soll.

Oben Unten
Warum sehe ich das Forum nicht?

Du siehst diese Meldung, weil du einen Adblocker eingeschaltet hast. Deaktiviere ihn bitte für t-crossforum.de, um unsere Artikel wieder lesen zu können.

Alternativ - REGISTRIERE DICH KOSTENLOS. Aktive Mitglieder sehen weniger Werbung und haben uneingeschränkten Zugriff auf unser Forum.

Du bist bereits Mitglied? Dann logge dich HIER ein!

Adblocker wurde deaktiviert