Cookie-Einstellungen anpassen VW streicht Dieselmotoren beim T-Cross | T-Cross Forum – Die deutschsprachige VW T-Cross Community
  • Herzlich willkommen im Volkswagen T-Cross Forum. Die Teilnahme am VW T-Cross Forum ist kostenlos. Eine Fülle von Informationen über das brandneue Polo-SUV von Volkswagen warten auf dich.

    Der VW T-Cross ist der kleine Bruder des beliebten VW T-Roc. Hier in unserer Community findest du Bilder, Reviews, Tipps & Tricks, Hilfe, Infos zu Kinderkrankheiten und vieles mehr zum T-Cross.

    Registriere dich oder melde dich mit deinem Benutzernamen an um eine Frage zu stellen oder Antworten zu geben.

VW streicht Dieselmotoren beim T-Cross

Nobby 09

War schon mal da
Moin,

leider habe ich erfahren, dass der Diesel aus dem Motorenprogramm des T-Cross gestrichen wurde. Die Nachfrage war wohl sehr gering, außerdem will VW den 1.6 l -Diesel komplett aus dem Programm nehmen und sich nur noch auf die 2-l-Maschinen konzentrieren. Da rächt sich , dass die Neuentwicklung eines 1.5 l - Diesels auf halber Strecke abgebrochen wurde, nachdem der Dieselskandal hochgekommen war.
Dennoch bin ich froh, noch einen T-Cross mit Diesel erwischt zu haben, auch wenn es nur die 95 PS-Variante ist. Ich bin alle Motoren im T-Cross ausführlich Probe gefahren, mit und ohne DSG. Der 95 PS Dreizylinder ist gegenüber dem Diesel deutlich unterlegen, nicht in der Beschleunigung, aber beim Durchzug und am Berg. Kam für mich überhaupt nicht in Frage.
Besser ist da schon der TSI mit 115 PS. Ohne DSG hat er eine deutliche Anfahrschwäche, mit DSG schaltet er wie wild herum. Entweder ist man zu untertourig unterwegs (z.B. mit 70 schon im 7. Gang), oder (beim Kickdown) heult das Motörchen plötzlich laut auf. Einfach kein souveränes Fahren. Da harmoniert das DSG mit dem 1.5 l Vierzylinder doch deutlich besser, auch wenn dieser einen Moment braucht, um dann gewaltig in die Hufe zu kommen. Da der Tank mit 40 l aber recht klein ist, ist die Reichweite mit dem 1,5 l TSI DSG (ca. 7-7,5 l Verbrauch) für mich zu gering.

Der Diesel zieht im ersten Gang schon recht kräftig an, wenn auch nicht ganz homogen. Ab 1500 U/min legt er mit seinem wuchtigen Drehmoment dann richtig los und nach knapp 5000 km Einfahrphase (die ein Diesel immer braucht, bis er richtig frei ist) hat man gefühlt mehr als 100 PS unter der Haube. Die Laufruhe und Elastizität kommt natürlich nicht an den größeren Zweiliter-Diesel ran, aber ruppig und zu laut ist er nicht. Wenn man für 99 € im Jahr den V-Power-Diesel von Shell zum Normaltarif tankt, läuft der Motor noch elastischer, etwas leiser und verbraucht ca. einen viertel Liter weniger. Apropos Verbrauch: Nach 6000 km hatte ich genau 5,0 l auf der Anzeige mit einem guten Mix aus City, Land und Autobahn. Erst bei Geschwindigkeiten über 130 km/h vermisse ich einen 6. Gang. Vorher kann man mit der größeren Gangspreizung gut leben, da das hohe und früh anliegende Drehmoment den größeren Drehzahlabfall ausgleichen kann (im Gegensatz zum kleinen Dreizylinder). Über 100 kg mehr Gewicht auf der Vorderachse gegen über dem Dreizylinder bedeuten zudem weniger Windanfälligkeit, geringere Aquaplaning-Neigung und besseres Anfahren am Berg und bei Glätte. Allerdings federt die Vorderachse auch behäbiger. Mit Radgepäck auf der AHK ergibt sich eine satte und souveräne Straßenlage, während hier die leichtfüßigen Dreizylinder schon anfangen auf den Vorderrädern zu schwimmen.

Wirklich schade, dass der Diesel beim T-Cross aus dem Programm genommen wurde. Ich hätte ihn mir stattdessen lieber mit 115 PS und Sechsgang-Getriebe gewünscht (wie beim T-Roc). Durch die Adblue-Einspritzung ist er endlich auch "sauber" geworden. Als Ersatz sollte wenigstens der 1.5 TSI mit 130 PS und 6-Gang-Getriebe angeboten werden, sonst ist das Motorenangebot viel zu schmal (nur halb so groß wie beim T-Roc).
 

Hypercosinus

Stammuser
Ich habe heute über ein Vergleichsportal erfahren, dass jetzt auch der Diesel-Motortyp EA 288, der auch im T-Cross verbaut ist, höchstwahrscheinlich immer noch eine Abschaltautomatik bekommen hat. Legal, illegal? Keine Ahnung. Ein Abgasskandal 2.0? Oder der Versuch einer Anwaltskanzlei ein paar klagenden Mandanten zu gewinnen? Wer weiß mehr darüber?
 

Ähnliche Themen

über das t-cross forum

Das VW T-Cross Forum dient dir als Plattform um mit anderen stolzen T-Crossfahrern Erfahrungen auszutauschen zu können.
Bei offenen Fragen rund um den T-Cross stehen dir Gleichgesinnte aus unserer Community mit Rat und Tat zur Seite. Du bist auf der Suche nach der Lösung eines bestimmten Problems? Dann wende dich mit deiner Frage an unser Forum oder nutze einfach die Suchfunktion, um eine Übersicht über alle bereits vorhandenen Themen zu deiner Fragestellung zu bekommen.

Egal ob Kinderkrankheiten, Elektronik- oder allgemeine Probleme mit dem VW T-Cross – wir haben ein Forum geschaffen, dem es an nichts fehlen soll.

Oben Unten
Warum sehe ich das Forum nicht?

Du siehst diese Meldung, weil du einen Adblocker eingeschaltet hast. Deaktiviere ihn bitte für t-crossforum.de, um unsere Artikel wieder lesen zu können.

Alternativ - REGISTRIERE DICH KOSTENLOS. Aktive Mitglieder sehen weniger Werbung und haben uneingeschränkten Zugriff auf unser Forum.

Du bist bereits Mitglied? Dann logge dich HIER ein!

Adblocker wurde deaktiviert