• Herzlich willkommen im Volkswagen T-Cross Forum. Die Teilnahme am VW T-Cross Forum ist kostenlos. Eine Fülle von Informationen über das brandneue Polo-SUV von Volkswagen warten auf dich.

    Der VW T-Cross ist der kleine Bruder des beliebten VW T-Roc. Hier in unserer Community findest du Bilder, Reviews, Tipps & Tricks, Hilfe, Infos zu Kinderkrankheiten und vieles mehr zum T-Cross.

    Registriere dich oder melde dich mit deinem Benutzernamen an um eine Frage zu stellen oder Antworten zu geben.

Unnötige Meldungen "Lenker festhalten" und "In der Mitte der Fahrbahn bleiben" abstellen

JotBe

War schon mal da
Vermutlich durch den LANE ASSISTENTEN wird unvermittelt eine Meldung "Lenker festhalten" angezeigt - obwohl ich mind. eine Hand am Lenker habe!
Und dann ertönt auch noch ein Warnton!
Aus meiner Sicht erhöht das eher das Unfallrisiko, als das es hilfreich ist.

Genauso ist es mit der Meldung "In der Mitte der Fahrbahn bleiben".

Kann man das generell ausstellen? Oder zumindest den Beepton?

Total nervig
 

EVO

War schon mal da
Hallo, genau das selbe Problem habe ich auch, leider.
Beide Hände fest am Lenkrad und Meldung kommt sporadisch, kann denn Grund dieser Aussage nicht nachvollziehen.
 

gisbaert

Moderator
Teammitglied
Eventuell finden über einen gewissen Zeitraum keine Lenkbewegungen statt und dadurch interpretiert das System, dass das Lenkrad nicht festgehalten wird.
 

JotBe

War schon mal da
Das vermute ich auch, aber das ist dämlich, denn es kann ja auf geraden Strecken immer wieder dazu kommen - und man wird dann durch ein lautes BEEP irritiert.

unnötiges Zitat entfernt.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Sina

Vielschreiber
Ich war am Anfang genau aus diesem Grunde mal beim Freundlichen - der bestätigte, was einige User hier anführen: Wenn längere Zeit keine Lenkbewegung stattfindet, also gerade Strecke, kann diese Meldung erscheinen.
 

bab

V.I.P.
Eventuell finden über einen gewissen Zeitraum keine Lenkbewegungen statt ..
Mein Freundlicher heute am Telefon: Es sind Drucksensoren am Lenkrad verbaut.
Er (und ich) schließen daraus: "Anpacken" ;-) Mit den Lenkbewegungen hat das also nur indirekt zu tun. ;-)
 

bab

V.I.P.
Läßt sich ja ausprobieren.
Wenn der T-Cross wieder mal nervt, einfach ins Lenkrad beißen.... ohne das selbige zu verreißen. :)
 

Babsi72

War schon mal da
Man braucht nur ganz leicht das Lenkrad bewegen und der Piepton ist aus. Hätte meine Kollegin im September ihren Laneassi
nicht ausgeschalten, dann würde sie noch leben. Sie ist eingeschlafen auf gerade Strecke und von der Fahrbahn abgekommen.
 

Krabbe1964

War schon mal da
Denke das hat nichts mit Hände am Lenkrad zu tun, sondern einfach das Du zu weit rechts oder links fährst... und das Auto dann gegensteuert. So ist es zumindest bei mir gewesen....
 
  • Like
Reaktionen: Uwe

groschi2

War schon mal da
Dann ist die adaptive Spurführung aktiviert. Beim einfachen Lane-Assist passiert das nicht. Kann man im Assistentenmenü ändern. Haken bei adaptive Spurführung raus, dann ist Ruhe. Er lenkt dann aber nicht ständig sondern erst wenn man die Spur verlässt. Wenn es im Menü nicht auswählbar ist, muss es codiert werden. Ist mit VCDS kein Problem. Bei mir war es umgedreht. Hatte anfangs nur Lane-Assist und habe dann adaptive Spurführung und Menü noch codiert. Außerdem gleich noch codiert, dass er sich die Einstellung merkt. Sonst wäre es nach jedem Start wieder an.
 
  • Like
Reaktionen: bab

Uwe

Einmalposter
Einfach mal die entsprechenden YouTube Videos anschauen. Dort wird alles erklärt. Es ist die sogenannte Müdigkeitserkennung. Die Spurhaltung im Lane Assistenten kann man abschalten, wird jedoch beim nächsten Start wieder aktiviert.
 

Rengdengdeng

Stammuser
Bei mir war es umgedreht. Hatte anfangs nur Lane-Assist und habe dann adaptive Spurführung und Menü noch codiert. Außerdem gleich noch codiert, dass er sich die Einstellung merkt.
Ab welchen Modelljahr lässt sich die adaptive Spurführung codieren? Ich vermute das auch die richtige Kamera verbaut sein muss!?

Grüße
Jens-Michael
 

groschi2

War schon mal da
soweit ich weiß, haben die älteren Modelle die bessere Kamera, die mit 3 beginnt. Die neueren Modelle haben nur noch die sw-Kamera. Da gibt es wohl in Baustellen ab und zu Probleme, da die neuen eben orange und weiß nicht unterscheiden können.

Siehe auch:
 
Zuletzt bearbeitet:

heinz

Ist öfter hier
Also ich habe kein Problem mit dem LAn As. Wenn ich mehr als 60kmh fahre reagiert er,und nur mit leichten druck den ich übersteuern kann.Zum beispiel wenn ich üeberhole ohne denn Blinker fühle ich den Druck aber ich kann ihn übersteuern.Es gibt bei mir auch kein
Warnsignal!!!
 

gisbaert

Moderator
Teammitglied
Das Signal ertöhnt bei Unachtsamkeit wenn man die Spur verläßt und nicht bei aktiven gegensteuern um die Spur ohne blinken bewußt verlassen möchte.
 

heinz

Ist öfter hier
Also ein Signal habe ich noch nieeee gehört!!!

Oder man ist schon über Bord!!!
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Ähnliche Themen

über das t-cross forum

Das VW T-Cross Forum dient dir als Plattform um mit anderen stolzen T-Crossfahrern Erfahrungen auszutauschen zu können.
Bei offenen Fragen rund um den T-Cross stehen dir Gleichgesinnte aus unserer Community mit Rat und Tat zur Seite. Du bist auf der Suche nach der Lösung eines bestimmten Problems? Dann wende dich mit deiner Frage an unser Forum oder nutze einfach die Suchfunktion, um eine Übersicht über alle bereits vorhandenen Themen zu deiner Fragestellung zu bekommen.

Egal ob Kinderkrankheiten, Elektronik- oder allgemeine Probleme mit dem VW T-Cross – wir haben ein Forum geschaffen, dem es an nichts fehlen soll.

Oben Unten
Warum sehe ich das Forum nicht?

Du siehst diese Meldung, weil du einen Adblocker eingeschaltet hast. Deaktiviere ihn bitte für t-crossforum.de, um unsere Artikel wieder lesen zu können.

Alternativ - REGISTRIERE DICH KOSTENLOS. Aktive Mitglieder sehen weniger Werbung und haben uneingeschränkten Zugriff auf unser Forum.

Du bist bereits Mitglied? Dann logge dich HIER ein!

Adblocker wurde deaktiviert