• Herzlich willkommen im Volkswagen T-Cross Forum. Die Teilnahme am VW T-Cross Forum ist kostenlos. Eine Fülle von Informationen über das brandneue Polo-SUV von Volkswagen warten auf dich.

    Der VW T-Cross ist der kleine Bruder des beliebten VW T-Roc. Hier in unserer Community findest du Bilder, Reviews, Tipps & Tricks, Hilfe, Infos zu Kinderkrankheiten und vieles mehr zum T-Cross.

    Registriere dich oder melde dich mit deinem Benutzernamen an um eine Frage zu stellen oder Antworten zu geben.

T-Cross - Lederlenkrad mit Schaltwippen/Tempomat

Falk

Einmalposter
Hallo,

ich habe mir den Tempomat im T CROSS 1,0 l/116 PS/DSG nachrüsten lassen.
Funktionierte auch, bis ich das "normale" Lenkrad gegen ein Lederlenkrad mit Schaltwippen tauschte.

EPC leuchtet dauerhaft, Start/Stop funktioniert nicht mehr. Der Tempomat funktioniert auch nicht und ist beim einschalten weiß hinterlegt mit Ausrufezeichen.
Kann mir Jemand weiter helfen?
VW nimmt sich der Sache nicht an. Garantie und das Lenkrad nicht in der Werkstatt gekauft!
Weiß jemand den Codierungscode vom Tempomaten?
Was mich auch wundert, dass die Schaltwippen funktionieren? Hab es aber wegen dem Leder gewechselt. Alle anderen Funktionen der Lenkradfernbedienung funktionieren.

Wäre für jede Hilfe sehr dankbar.
 

Calla

Kennt sich aus
Das normal Lenkrad ist wirklich übel, keine angenehme Haptik.
Mir würde es schon reichen, wenn ich das jetzige mit einem weichen Lederband umwickeln könnte. Habe da aber noch nichts gefunden. Derzeit habe ich eine Art Fahrradschlauch mit Leder(?) überzogen. Macht das Lenkrad noch dicker und müffelt nach Gummi. Nicht das Wahre.
 

Sina

Stammuser
Das normal Lenkrad ist wirklich übel, keine angenehme Haptik.....
Also das kann ich nicht nachvollziehen, ich komme mit diesem Kunststofflenkrad sehr gut zurecht.
 

ollyander

Stammuser
@gisbaert, warum soll die Betriebserlaubnis erlischen, wer soll das kontrolieren können ?
Haben die "Alten " Autofahrer schon immer vor fast 40 Jahren gemacht. Denk mal an die alten Lenkräder vom Käfer, Manta, usw.
Lammfell drüber und gut wars ! ;-)))
 

Lissi

Stammuser
Also das kann ich nicht nachvollziehen, ich komme mit diesem Kunststofflenkrad sehr gut zurecht.
Ich hatte ganz früher auch kein Lederlenkrad und hab das, was ich nicht kannte, nicht vermisst. Genauso ging es mir mit der Sitzheizung. Dann hatte mein letzter Polo (Sondermodell) aber das Leder- u. Winterpaket mit drin. Ich wollte es dann wirklich nicht mehr missen und hab somit eben diese Pakete beim TC mitbestellt. …… Und bin sehr zufrieden und froh damit! @Calla , bei ATU (zumindest bei mir um die Ecke) gibt es auch ganz gute Lederbezüge.
 

Sina

Stammuser
Ich hatte ganz früher auch kein Lederlenkrad und hab das, was ich nicht kannte, nicht vermisst. .
Mag sein, jedoch hatte ich bei den bisher gefahreren Autos, seit Jahrzehnten Toyota, immer Lederlenkräder - aber wie gesagt, ich persönlich kann keinen Unterschied feststellen, lenken kann ich mit jedem:D
 

gisbaert

Vielschreiber
Ich meinte schon Ollyander.

Bin mir nicht sicher, aber es kann sein, das weil sich der Volantumfang ändert die BE erlischt. Da gab es vor vielen Jahren mal mächtig Ärger.
Lammfell ist generell nicht erlaubt.
 

Lissi

Stammuser
@Sina ,
Lenken kann ich auch mit jedem ;), nur inwieweit einem die Haptik wichtig ist, ist sicherlich unterschiedliches Empfinden. Außerdem, auch wenn man sagt, Leder fühle sich kalt an, empfinde ich im Winter den Kunststoff als wesentlich frostiger. …..So eben mein Empfinden :) .
@gisbaert ,
Oha, dann sorry. Das ist mir aber schwer neu. Hätte ich nun wirklich nicht gedacht. :oops:
 

ollyander

Stammuser
@gisbaert; Lammfell ist generell nicht erlaubt. Leg nicht alles auf die Goldwagge, dat war vor 40 Jahre. Ob es die noch gibt ??? ;)
 

gisbaert

Vielschreiber
Ist aber leider so. Die manuellen Lenkradheizungen waren stark verbreitet. Trotzdem waren sie nicht erlaubt.
 

Calla

Kennt sich aus
Meine Mutter und ich sind halt Lederlenkräder gewohnt und im Gegensatz dazu fühlt sich das Kunststofflenkrad (aus unserer ganz persönlichen Sicht) unangenehm kalt/hart an.
Habe mal recherchiert und es scheint in der Tat so zu sein, dass man beim TÜV oder bei einem Unfall Probleme mit einer Lenkradhülle bekommt. Unsere derzeitige sitzt dank des muffigen Gummi-Innenrings bombenfest, allerdings ist der Umfang auch minimal größer geworden.
§38 STZVO sagt allerdings nur: "Die Lenkeinrichtung muss leichtes und sicheres Lenken des Fahrzeugs gewährleisten; sie ist, wenn nötig, mit einer Lenkhilfe zu versehen." Das tut unsere Hülle, wird aber wahrscheinlich niemanden interessieren (in D zählt ja mehr das "könnte allgemein rein theoretisch" als das "hat im konkreten Fall dazu geführt". Also wieder runter mit dem Teil 😢 und im Winter Lederhandschuhe an oder klamme Finger am Kunststoff (was natürlich viel sicherer ist; Ironie aus).
@gisbaert Danke für den Hinweis auf die BE.
 
Oben Unten

Warum sehe ich das Forum nicht?

Du siehst diese Meldung, weil du einen Adblocker eingeschaltet hast. Deaktiviere ihn bitte für t-crossforum.de, um unsere Artikel wieder lesen zu können.

Als Alternative - REGISTRIERE DICH KOSTENLOS. Mitglieder sehen keine Werbung und haben uneingeschränkten Zugriff auf unser Forum.

Du bist bereits Mitglied? Dann logge dich HIER ein!

Adblocker wurde deaktiviert