• Herzlich willkommen im Volkswagen T-Cross Forum. Die Teilnahme am VW T-Cross Forum ist kostenlos. Eine Fülle von Informationen über das brandneue Polo-SUV von Volkswagen warten auf dich.

    Der VW T-Cross ist der kleine Bruder des beliebten VW T-Roc. Hier in unserer Community findest du Bilder, Reviews, Tipps & Tricks, Hilfe, Infos zu Kinderkrankheiten und vieles mehr zum T-Cross.

    Registriere dich oder melde dich mit deinem Benutzernamen an um eine Frage zu stellen oder Antworten zu geben.

Standheizung (Nachrüstung) für den T-Cross

gisbaert

Moderator
Teammitglied
Webasto hat für den Cross bereits eine Nachrüstlösung im Programm.
In meinem Polo habe ich so eine seit 2014 und noch nicht einmal ein Problem damit gehabt.

Z.Zt. gibt es wieder eine Aktion, bei der es je nach Bedienelement einen Rabatt gibt.
Ob es von Eberspächer auch schon ein Produkt gibt weiß ich nicht.

https://www.webasto-comfort.com/de-de/heizloesungen/pkw-standheizung/
 
Zuletzt bearbeitet:

MaxPower

Kennt sich aus
Schönes Ding. Man muss das Gerät aber an eine Steckdose anschließen? Wird ohne Garage wieder umständlich. BTW: Wie schnell wird denn der T-Cross bei diesem Wetter warm? Funktioniert das nur klassisch über Motorabwärme oder heizt der elektrisch nach?
 

gisbaert

Moderator
Teammitglied
Die Standheizung benötigt Kraftstoff und keinen Strom.
Im Tank ist ein Ansauger, der höher liegt als die für den Motor. So ist gewährleistet, das die SH nicht den Sprit leer zieht.

Motor wie auch Innenraum werden geheizt und somit sind auch die Scheiben frei von Eis.

Bedient wird diese entweder mit vorprogrammiert Schaltuhr im Fahrzeug, mit einer Fernbedienung oder via App vom Smartphone. Die Reichweite einer FB ist je nach Typ unterschiedlich. Ich habe 2 verschiedene. Die eine ca. 200m, die andere bis zu 1 KM, wobei letztere mir auch die Innenraumtemperatur anzeigt.

Bei diesem Wetter braucht mein Polo 10 min.
Im Winter bei Eis kann es schon einmal 30 min dauern. Dann ist aber auch alles frei von Eis.

Der Mehrverbrauch rechnet sich ganz einfach. Wenn man für 10 min heizt und die Fahrzeit unter 10 min dauert, ist es unwirtschaftlich. Alles um 10 min. ist plus Minus Null und über 10 min. Fahrzeit effektiver als wie kalt loszufahren.

Zusätzlich kann im Sommer auf kühlen umgestellt werden, wobei dann nur das Fahrzeug eigene Gebläse läuft.
 

ollyander

Vielschreiber
hallo Gemeinde, hallo Gisbaert,
als ich auf Deinen Link geklickt habe bin ich auf diese Seite gekommen!
Es gibt die Standheizung jetzt auch ELEKTRISCH von diesem Hersteller:STANDHEIZUNG 230 Volt !

Die Feuerwehr incl. NOTARZT KFZ haben das schon seit längerer Zeit in Ihrem Wagenpark verbaut !
Gruß
 

Eichsfeld

Ist öfter hier
Hallo, Ich habe seit 2 Wochen eine Standheizung in meinen T-Cross. Die Standheizung habe ich bei VW einbauen lassen wo ich auch meinen T-Cross bestellt habe. Ich habe mich für die Standheizung von Webasto Thermo Connect entschieden, auch wegen der Bedienbarkeit. Ich kann die Heizung bequem per App bedienen was mir sehr entgegen kommt.Es gibt auch noch andere Bedienelemente wo sich auch der Preis dann ändert. Der Ganze Spaß war nicht billig, aber im Winter jedes mal das Eis vom Auto zubekommen war es mir dann wert, 2600€ hat es dann gekostet. Ich habe die Standheizung jetzt 2 Mal in Aktion gehabt und hatte nach ca: 15 Min an, fast 20 Grad im Innenraum.


Dieser Link führt zur Standheizung.

Mit freundlichen Grüßen Eichsfeld
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Eichsfeld

Ist öfter hier
Hallo Frischluft,
ich habe mir das auch lange überlegt, aber bei meiner Arbeitszeit die meistens nach 23 Uhr endet und dann danach jedesmal wenn es Frost gab
noch eine halbe Stunde den Wagen zu enteisen hatte ich nach all den Jahren keine Lust mehr.

mfg Eichsfeld
 

airedbn

War schon mal da
Ich habe meine SH beim VW Händler einbauen lassen. Alles in Allem hat mich der Spaß 1850,- incl einer Fernbedienung gekostet. Nicht zu vergessen ist, dass der Motor sofort auf Betriebstemperatur ist und somit der Kaltstart bedingte Mehrverbrauch weg fällt.
 

airedbn

War schon mal da
Selbstverständlich nicht. Es ist ein autarkes Aggregat das durch das Verbrennen von Benzin Wärme erzeugt.
 

gisbaert

Moderator
Teammitglied
Nein - die SH hat einen eigenen kleinen Verbrenner und wird von der bordeigenen Batterie gespeist.

Im Tank ist ein Ansaugrohr, welches etwas höher als wie das Fahrzeugeigene positioniert ist.
So kann die SH nicht den Tank leer ziehen und eine Fahrt ist so gewährleistet.

Eine SH rechnet sich vom Verbrauch her, sobald die Einschaltdauer kürzer als wie die dann folgende Fahrt ist.
 

gisbaert

Moderator
Teammitglied
@Vergaser22
Dein erster Beitrag ist wahrscheinlich von Dir gar nicht so gewollt - oder ?

Schreib doch bitte genauer, was Du sagen magst.
 
Zuletzt bearbeitet:

über das t-cross forum

Das VW T-Cross Forum dient dir als Plattform um mit anderen stolzen T-Crossfahrern Erfahrungen auszutauschen zu können.
Bei offenen Fragen rund um den T-Cross stehen dir Gleichgesinnte aus unserer Community mit Rat und Tat zur Seite. Du bist auf der Suche nach der Lösung eines bestimmten Problems? Dann wende dich mit deiner Frage an unser Forum oder nutze einfach die Suchfunktion, um eine Übersicht über alle bereits vorhandenen Themen zu deiner Fragestellung zu bekommen.

Egal ob Kinderkrankheiten, Elektronik- oder allgemeine Probleme mit dem VW T-Cross – wir haben ein Forum geschaffen, dem es an nichts fehlen soll.

Oben Unten
Warum sehe ich das Forum nicht?

Du siehst diese Meldung, weil du einen Adblocker eingeschaltet hast. Deaktiviere ihn bitte für t-crossforum.de, um unsere Artikel wieder lesen zu können.

Alternativ - REGISTRIERE DICH KOSTENLOS. Aktive Mitglieder sehen weniger Werbung und haben uneingeschränkten Zugriff auf unser Forum.

Du bist bereits Mitglied? Dann logge dich HIER ein!

Adblocker wurde deaktiviert