• Herzlich willkommen im Volkswagen T-Cross Forum. Die Teilnahme am VW T-Cross Forum ist kostenlos. Eine Fülle von Informationen über das brandneue Polo-SUV von Volkswagen warten auf dich.

    Der VW T-Cross ist der kleine Bruder des beliebten VW T-Roc. Hier in unserer Community findest du Bilder, Reviews, Tipps & Tricks, Hilfe, Infos zu Kinderkrankheiten und vieles mehr zum T-Cross.

    Registriere dich oder melde dich mit deinem Benutzernamen an um eine Frage zu stellen oder Antworten zu geben.

Störungsmeldung (gelb) Motorsteuerung + Abgassystem gestört

Sina

Vielschreiber
Hallo in die Runde: Nach 8 Wochen meldet sich im Display bereits eine Störungsmeldung: EPC = Motorsteuerung gestört + Zeichen für: Abgassystem gestört, leuchten gelb.
In der Bedienungsanleitung dazu steht nur, dass man zur nächsten Werkstatt fahren muß. Nun ist wieder, wie immer bei so etwas, Wochenende. Was meint ihr, kann man am Sonntag noch einen Ausflug machen, das heißt: Fahren? Oder wie gefährlich ist das? Hätte ich nach so kurzer Zeit nicht erwartet!
Danke schon mal.
 
Zuletzt bearbeitet:

malwin

Vielschreiber
eine Fahrt würde ich nie und nimmer wagen, wenn möglich, sogar Montag die Werkstatt anrufen und nachfragen, ob sie vielleicht einen Abschleppwagen schicken, wäre zwar eine Garantieleistung, aber wenn Du entgegen der Weisung selbst gefahren bist - wer weiß
 

Rengdengdeng

Stammuser
In der Bedienungsanleitung dazu steht nur, dass man zur nächsten Werkstatt fahren muß.
Im Prinzip hast Du Dir Deine Frage selber beantwortet.
Schau mal ob bei den Sensoren die mit der Luftzufuhr und dem Abgas zu tun haben ( Luftmengenmesser, Lambdasonde) alle Stecker drauf sind.
Der Fehler wird aus der Richtung kommen. Erst gibt eine Sensor aus dem letztgenannten Bereich keine oder ein falsches Signal (Stecker, irgendwo Schlauch ab oder undicht, oder einfach nur falsch "geschnüffelt) , darauf hin meckert das Steuergerät weil die Werte aus der Norm fallen und produziert dann die Fehlermeldung. Die Steuergeräte schalten bei einem Fehler in ein Notlaufmodus. Das ist dann vermutlich nicht gerade spritsparend und das Abgas wird auch unsauberer sein, aber laufen sollte der Motor. Eine kurze Runde um den Block kann schon genügen und das Steuergerät hat wieder die Normalwerte und alles ist gut. Bei meinem Berlingo (Benziner) war es der Luftmengenmesser, das Auto hat dann aber auch geräuchert wie eine Dampflok beim Start. Beim Caddy (Benziner) half Tipp Nr. 2

Viel Erfolg
Jens-Michael
 

Sina

Vielschreiber
Vielen Dank für deine interessante Antwort - aber leider, ich bin ein Laie, 74 Jahre alt und habe mal schon gar keine Ahnung von Lambdasonde und Luftmengenmesser. Das Problem trat unmittelbar nach dem Tanken heute auf, ich tanke nur 95er. Danach fuhr ich mit dieser Meldung ca. 15 km , stellte aber nichts merkwürdiges oder abnormales fest.
 

bab

Forenmaskottchen
Hi
da muß der Wagen in die Werkstatt. Ich drück die Daumen das der Fehler zügig lokalisiert wird
Tante google:: störung epc brachte u.a. als mögliche Ursache

Quelle, 26.01.2020, ca 10Uhr
Zitat:
• fehlerhafter / defekter Gaspedalsensor
• fehlerhafter / defekter Bremslichtschalter
• fehlerhafter / defekter Kupplungspedalschalter
• fehlerhafter / defekter Drosselklappen-Stellmotor
• fehlerhaftes / defektes Drosselklappen-Potentiometer
Zitatende
 

Sina

Vielschreiber
An alle, die hier sich die Mühe machten, sich mit dieser Meldung zu beschäftigen, erst mal vielen Dank :). Die Hotline des Notdienstes rief ich auch an, da war eine Dame aus Wolfsburg dran. Sie konnte mit diesem Fehler aber gar nichts anfangen, meinte nur, sie könnte mir jemanden schicken, der sich das ansieht - und, wenn er nicht weiterkommt, veranlaßt er, dass das Auto in irgendeine Werkstatt ab schleppen läßt die dann Wochenende Bereitschaft hat, d.h. das Auto nur annimmt . Am Wochenende aber macht dort auch keiner etwas. - Also da wäre ich auch nicht besser dran gewesen, bin auf dem Land und aufs Auto angewiesen.
Heute habe ich den Crossi mal aus der Garage herausgefahren, da brannte dann nur noch eine Lampe dauerhaft gelb, das war die Abgasstörung, lt. Betriebsanleitung.
Morgen rufe ich die Werkstatt an, ich hoffe, sie haben einen Termin. Ich berichte dann weiter
 

Sina

Vielschreiber
Hatte diese Anzeige auch bei unserem T Roc(2.0 TSI) , es war am Ende eine def. Benzinpumpe.
Den Schaden hatte ich auch schon mal bei einem Toyota, da kam aber keine Anzeige, das Auto blieb sofort stehen - im Urlaub, mitten auf einem Kreisverkehr in einer Stadt - da kam dann Freude auf:mad:
 

Sina

Vielschreiber
Also ich war heute Morgen in der Werkstatt. Auf der Fahrt dorthin leuchteten keine! Lampen mehr auf. Dort sagte man mir, dass, wenn man tankt, dann sollte man auf keinen Fall mehr nachtanken, nachdem der Zapfschlauch automatisch stoppt. Unterhalb der Tankeinfüllung befindet sich ein Entlüftungsschlauch. Dieser könnte auch manchmal eine Ursache sein.
Man hatte dann in der Fehlermeldung im Auto nachgeschaut,fand aber nichts. Da war ich eine Stunde.
Der Techniker meinte dann, dass ich mir keine Sorgen machen müsste, wenn wieder dahingehend eine Lampe gelb leuchtet und könnte weiterfahren. Würde es jedoch öfters vorkommen, dann müsste wohl der Entlüftungssschlauch mal getauscht werden. Ich fuhr dann einige Kilometer - alle Lampen waren aus. Nach einem kurzen Stopp ging die EPC - Leuchte wieder an. Ich also zurück zur Werkstatt.
Nun hieß es, dass das Auto dort bleiben muss zur genaueren Fehlersuche, evtl. müsste dann ein Ersatzteil besorgt werden. Ich kann nur hoffen, dass ich morgen das Auto zurückerhalte - bin hier voll darauf angewiesen. Es gab dort einen Hol- und Bringdienst, den ich in Anspruch nahm. Ein Ersatzfahrzeug würde mindestens 30 € kosten, trotz Garantieleistungen! So etwas kenne ich in den letzten 30 Jahren nicht.
Bei Toyota gab es immer ein Ersatzfahrzeug zur Durchsicht oder zu jeglicher Reparatur.
Diese ganze Sache enttäuscht mich maßlos - nicht nur, dass ein neues Auto schon derartige Mängel zeigt und dann noch nicht einmal ein kostenloses Ersatzfahrzeug zur Verfügung gestellt wird, Habt ihr Erfahrung in dieser Angelegenheit?
Laut §§ 434 ff. BGB - Sachmängelhaftung - muss die Sache repariert werden, ohne dass einem Kosten entstehen!
 

bab

Forenmaskottchen
hi
@Sina, gut das du hier ein Echo an gibst. Denn hier fiebern bestimmt auch noch andere mit.
Ich drück die Daumen.
Zum Kundenhandling von VW, da kann ich nicht viel sagen. ich bin da erst seit 5 Jahren Kunde und hier im Bonner Raum würde ich denen die Note, Kleinkariert geben. Ich sehe da Daumenschrauben von VW auf dem Händler. VW hält sich da geschlossen. Der kleine Händler und der noch kleinere Kunde werden da oft im Regen steh'n gelassen.
Der Kunde ist König und Autokauf ist Vertrauenssache sind Uralt Schlagworte von vorgestern.
 

Sina

Vielschreiber
@bab: Vielen lieben Dank für dein Daumendrücken:). Ich muß mal weitersehen, was sich so ergibt.
Apropos Garantiebestimmungen von VW: Ich habe hierfür das Internet bemüht, da ich in meinen Unterlagen zwar Garantiebestimmungen fand, aber nicht so direkte. Dort steht also, dass es bei Garantieleistungen keinen kostenlosen Ersatzwagen gibt.
Nun dürfte eigentlich in diesen Bestimmungen nichts anderes stehen, was gegenüber dem BGB nicht rechtskonform ist, anderenfalls wäre es nicht rechtswirksam. Alles das ist in der heutigen Zeit sehr widersprüchlich, was ja auch politisch so gewollt ist, ganz im Sinne des Lobbyismus. Der Kunde muß es ausbaden.
 

bab

Forenmaskottchen
Das alte Lied. Solange Politiker mit in Aufsichtsräten sitzen wird sich das System nicht ändern. Das sind halt Interessenkonflikte vorprogrammiert.

Aber ich will hier im Forum nicht weiter politisieren, ....es ist der falsche Ort. J
 

Sina

Vielschreiber
Hi, also ich habe den Crossi heute abgeholt; es wurde die Benzinhochdruckpumpe gewechselt. Wie ich herausgehört habe, soll das wohl öfters vorkommen. Bei anschließender Fahrt aber tauchten zum Glück keine Lampen mehr auf. Kann mir nur selbst die Daumen drücken, dass dieses nicht wieder passiert.
 
  • Like
Reaktionen: bab

Sina

Vielschreiber
Ja, aber es gibt eben zwei Pumpen im T-Cross, einmal die Benzinpumpe im Tank und einmal die Benzinhochdruckpumpe am Motor.
 
  • Like
Reaktionen: bab

bab

Forenmaskottchen
o.k. ,wieder etwas gelernt. Danke!

allzeit gute Fahrt ( in Zukunft)
 

Filosofem

Kennt sich aus
Das ist natürlich leider alles kein Zeichen von Qualität oder gar wirklichen Dienst am Kunden. Vor allem das mit dem kostenpflichtigen Ersatzwagen ist extrem ärgerlich - aber da ist VW leider nicht allein. Mein Dad hatte vor dem Crossy eine Mercedes E-Klasse. Auch er musste jedesmal für einen Leihwagen zahlen. Bei meinem Honda habe ich IMMER (die ganzen 10 Jahre) einen kostenlosen Leihwagen bekommen, wenn er in Inspektion war. Ich musste nur das nachtanken, was ich verbraucht habe.
 

Hypercosinus

Stammuser
@Filosofem
Das mit dem kostenpflichtigem Ersatzfahrzeug verstehe ich jetzt aber auch nicht. Mit einen VW Neuwagen bekommt man doch auch die "LongLife Mobilitätsgarantie" zunächst einmal kostenlos mit dazu. Und da finde ich im Leistungsumfang:
Ersatzwagen:
Ihr Volkswagen muss in der Werkstatt bleiben? Wir stellen Ihnen einen Ersatzwagen – sofort, bis zu drei Tage und ohne Kilometerbegrenzung.​

Ruf doch mal die angegeben Hotline dazu an: 0800 897378423 bzw. 0800 VWSERVICE. Bin mal gespannt!

Weitere Infos habe ich hier gefunden.
Upps! ich wollte natürlich @Sina antworten. Sorry🥴
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: bab

über das t-cross forum

Das VW T-Cross Forum dient dir als Plattform um mit anderen stolzen T-Crossfahrern Erfahrungen auszutauschen zu können.
Bei offenen Fragen rund um den T-Cross stehen dir Gleichgesinnte aus unserer Community mit Rat und Tat zur Seite. Du bist auf der Suche nach der Lösung eines bestimmten Problems? Dann wende dich mit deiner Frage an unser Forum oder nutze einfach die Suchfunktion, um eine Übersicht über alle bereits vorhandenen Themen zu deiner Fragestellung zu bekommen.

Egal ob Kinderkrankheiten, Elektronik- oder allgemeine Probleme mit dem VW T-Cross – wir haben ein Forum geschaffen, dem es an nichts fehlen soll.

Oben Unten
Warum sehe ich das Forum nicht?

Du siehst diese Meldung, weil du einen Adblocker eingeschaltet hast. Deaktiviere ihn bitte für t-crossforum.de, um unsere Artikel wieder lesen zu können.

Alternativ - REGISTRIERE DICH KOSTENLOS. Aktive Mitglieder sehen weniger Werbung und haben uneingeschränkten Zugriff auf unser Forum.

Du bist bereits Mitglied? Dann logge dich HIER ein!

Adblocker wurde deaktiviert