• Herzlich willkommen im Volkswagen T-Cross Forum. Die Teilnahme am VW T-Cross Forum ist kostenlos. Eine Fülle von Informationen über das brandneue Polo-SUV von Volkswagen warten auf dich.

    Der VW T-Cross ist der kleine Bruder des beliebten VW T-Roc. Hier in unserer Community findest du Bilder, Reviews, Tipps & Tricks, Hilfe, Infos zu Kinderkrankheiten und vieles mehr zum T-Cross.

    Registriere dich oder melde dich mit deinem Benutzernamen an um eine Frage zu stellen oder Antworten zu geben.

Smartphone auf Display spiegeln

Strong

War schon mal da
#1
Mein T-Cross ist mit Radio Composition Media und App-Connect ausgerüstet. Android Auto funktioniert mit einem Samsung-Smartphon einwandfrei. Aber mein HomTom S99 Smartphon verbindet nur über Bluetooth. Die USB-Verbindung startet und bricht wieder ab. Was kann man da tun? Oder gibt eine Möglichkeit das Smartphon auf das Display des Radios zu spiegeln?
 

horst

War schon mal da
#2
Funktionieren eigentlich alle Samsung Handys zum spiegeln , oder nur bestimmte Typen ? Wer weis das ?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

marisse

War schon mal da
#3
Welche Android-Version?
 

Strong

War schon mal da
#8
Android Auto ist ab Version 5.0 oder höher nutzbar. Aber leider nur mit bestimmten Smartphonen. Das Samsung Galaxy A20e ist kompatibel, obwohl es nicht in der Liste aufgeführt ist. Ich suche eine Lösung, um den Bildschirm des Smartphones auf das Fahrzeugdisplay zu spiegeln.
 

Sina

Kennt sich aus
#9
Auch das Samsung A70 ist kompatibel.
 
#10
Meine Vorstellung ist folgende: Composition Media und App-Connect als Voraussetzung. Dann Handy über USB verbinden und die Apps werden auf dem Fahrzeugdisplay angezeigt und können genutzt werden. Auch Google Maps. Sind meine Gedanken richtig?
 
#11
Da liegst Du fast richtig. Jedoch werden nicht alle Apps dort angezeigt. Google Maps, Waze und Sygic werden als Navi gespiegelt und können am Display bedient werden. Als Messenger funktionieren u.a. Whatsapp und Telegram, wobei diese auf Wunsch vorgelesen werden und per Sprache auch Texte ins schriftl. wandeln können. Das Wetter, die SMS Funktion, das Telefonieren, die Kontakte und die Musik vom Handy funktionieren auch als wichtigste Funktionen.
 
#12
Ich bin der Ansicht, dass mit Android Auto das Smartphone in das Infotainmentsystem des Autos integriert werden kann. Aber Spiegeln heißt für mich, das Display des Fahrzeugs praktisch als 2. Bildschirm zu verwenden, ohne spezielle Software .
Hierfür suche ich eine Lösung.
 
#14
@Strong
Das geht leider nicht ohne in das Fahrzeug einzugreifen, sprich die Garantie würde eventuell nicht greifen.
Android ist außerdem so konzipiert, dass für jedes Endgerät individuell programmiert werden muß. Nicht so wie bei Windows - einfach installieren und gut ist.
 
#15
Android ist außerdem so konzipiert, dass für jedes Endgerät individuell programmiert werden muß. Nicht so wie bei Windows - einfach installieren und gut ist.
Ähm... ja neee, du verwechselst Gerätetreiber und Hardware-Architektur. Meine selbst programmierten Apps z.B. laufen auf jedem Android ab 4.0 ;)
 
#20
Laßt Euch nicht verrückt machen - die Apps die im Auto brauchbar sind funktionieren. Ein ROM kochen, bedeutet, das man sich das Betriebssystem - hier eine Androidversion - nach seinen eigenen Wünschen zusammenprogrammiert. So müssen von einem selbst gewünschte Apps nicht nachher installiert werden.

Halt Fachchinesisch...
 
Oben