• Herzlich willkommen im Volkswagen T-Cross Forum. Die Teilnahme am VW T-Cross Forum ist kostenlos. Eine Fülle von Informationen über das brandneue Polo-SUV von Volkswagen warten auf dich.

    Der VW T-Cross ist der kleine Bruder des beliebten VW T-Roc. Hier in unserer Community findest du Bilder, Reviews, Tipps & Tricks, Hilfe, Infos zu Kinderkrankheiten und vieles mehr zum T-Cross.

    Registriere dich oder melde dich mit deinem Benutzernamen an um eine Frage zu stellen oder Antworten zu geben.

Aufrüstung der Traglast von der AHK

gisbaert

Vielschreiber
Die Stützkast der 55KG der AHK sind für den Transport für Fahrräder grenzwertig bzw. für Pedelecs zu wenig.
Damit der T-Cross aber auch hier überzeugt, kann man folgenden Weg starten.

Den Hersteller mit der FIN (Fahrzeug Identifikations Nummer) und den Grund der Auflastung - hier z.B. Traglast wegen dem Transport von Pedelecs der AHK auf 75KG erhöhen - anschreiben. Falls es OHNE Umbaumaßnahmen am Fahrzeug möglich ist - das könnten z.B. stärkere Federn, andere Stoßdämpfer, zusätzliche Verstrebungen der AHK Traverse oder sogar Reifen mit höherer Traglast sein - dann bekommt man vom Hersteller eine Unbedenklichsbescheinigung incl. einem neuen Typenschild.
Damit lässt man dann vom TÜV das ganze begutachten und abnehmen.
Am Ende steht noch der Weg zum Straßenverkehrsamt an, welches die neuen Daten in die Fahrzeugpapiere aufnimmt.

Ein nicht billiger, aber lohnenswerter Weg. Falls der Hersteller keinerlei Zustimmung gibt, kostet das alles nur den ersten Brief der Anfrage.

Das ist alles kein Garant, aber einen Versuch wert!
 
  • Like
Reaktionen: bab
Oben Unten

Warum sehe ich das Forum nicht?

Du siehst diese Meldung, weil du einen Adblocker eingeschaltet hast. Deaktiviere ihn bitte für t-crossforum.de, um unsere Artikel wieder lesen zu können.

Als Alternative - REGISTRIERE DICH KOSTENLOS. Mitglieder sehen keine Werbung und haben uneingeschränkten Zugriff auf unser Forum.

Du bist bereits Mitglied? Dann logge dich HIER ein!

Adblocker wurde deaktiviert