• Herzlich willkommen im Volkswagen T-Cross Forum. Die Teilnahme am VW T-Cross Forum ist kostenlos. Eine Fülle von Informationen über das brandneue Polo-SUV von Volkswagen warten auf dich.

    Der VW T-Cross ist der kleine Bruder des beliebten VW T-Roc. Hier in unserer Community findest du Bilder, Reviews, Tipps & Tricks, Hilfe, Infos zu Kinderkrankheiten und vieles mehr zum T-Cross.

    Registriere dich oder melde dich mit deinem Benutzernamen an um eine Frage zu stellen oder Antworten zu geben.

Anhängerkupplung

Harry

War schon mal da
Gibt es hier Jemanden, der mir folgende Frage beantworten kann:
Ich habe einen Einachser, zul. Gesamtgewicht 750 kg, max. Last: 650 kg.
Die Anhängelast beim R-Cross beträgt 620 kg.
Darf ich den Anhänger nutzen, wenn ich nicht über 620 kg komme,
oder entfällt eine weitere Nutzung mit dem T-Cross, weil ich 650 kg laden könnte 🤔❓❓❓
DANKE für Eure Antworten❗❗❗
 

gisbaert

Vielschreiber
Du darfst den Anhänger bis ZGG 620 kg an den Cross hängen. Je nachdem welche Höchstlast zuerst erreicht wird, greift die Beschränkung.

Was ich aber nicht verstehe, ist Deine Frage, wenn Du wie Du schreibst einen "R-Line" bestellt hast. Den gibt es nicht mit AHK ? Oder jetzt doch ?!?
 

Harry

War schon mal da
Hallo und DANKE!
Ja, Du hast recht, in der Konfig. nicht möglich. Würde ich dann, sofern möglich, nachträglich anbauen lassen.
 

gisbaert

Vielschreiber
Hast Du denn schon einen Nachrüstsatz am Markt für "R-Line" ausfindig gemacht ?
 

Harry

War schon mal da
Nein, muss mal mit meinem Dealer sprechen. Auch nur, weil ich bei meinen letzten beiden Wagen hab je eine AHK nachrüsten lassen.
 

Alle-namen-besetzt

War schon mal da
Hallo ich hole das hier mal hoch. Wir bekommen unseren R-Line Cross demnächst und suchen eine Abnehmbare AHK. Gibt es schon etwas auf dem Markt?
VW will 1300€ dafür haben, geht das nicht besser in einer freien Meisterwerkstadt?
Danke Thomas
 

Strong

Ist öfter hier
Bei der Konfiguration eines Neuwagens(R-Line) ist eine AHK nicht möglich. Mußte deshalb eine andere Version wählen. Der Verkäufer erklärte mir, R-Line wäre nicht für eine AHK konzipiert.
 

SaZa

War schon mal da
Ist schon bischen älter das Thema, aber mich wundert, dass hier was von 650 kg Anhängerlast steht. Soweit ich weiß sind es ca 1200 kg?!
 

SaZa

War schon mal da
Aaaah! Danke für die Info. Haben nämlich einen gebremsten und max 620 kg wäre schon ziemlich kacke für uns.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Tom

War schon mal da
Was mich nervt ist das ich seit September 2019 darauf warte das bei meinem Cross eine abnehmbare Anhängerkupplung nachgerüstet wird. Beim Kauf habe ich die Nachrüstung bereits bezahlt (ich Depp).....und scheinbar verzögert sich die Auslieferung eines Nachrüstsatzes immer wieder. Aktuell scheint es vor Feb 2020 nichts zu werden.
Hat jemand von euch schon nachrüsten lassen können?
 

Tom

War schon mal da
Nachtrag: Das Autohaus hatte nur vergessen mir zu sagen das die Kupplung schon da ist. Am 27.12. wurde sie eingebaut. Seit dem funktionieren die Assistenzsysteme nicht mehr. Die Werkstatt versucht bisher vergeblich die AHK (abnehmbare) zu codieren.werde auch im neuen Jahr mit einem Werkstattwagen bedacht. Krass......es ist dich nur eine AHK die eingebaut wird....und in einer Vertragswerkstatt:mad:
 

gisbaert

Vielschreiber
Wenn man das hier alles so liest bin ich froh, das der 4-Zylinder erst jetzt kommt.
Sonst hätte ich schon einen und vielleicht gleiche Probleme...
 

MisterT

Stammuser
Den Anhänger kann man sich ja überall mieten. Wir haben beim Mazda auch eine nachträglich machen lassen und man kann sie oft gebrauchen z.B. bei einem Bauhaus und haben auch keinen eigenen Hänger.
 

Tom

War schon mal da
Söderle, anbei mal ein Update. Nein, es ist der Werkstatt noch immer nicht gelungen die AHK zu codieren. Unfassbar !
 

MisterT

Stammuser
Wow. Das ist mehr als ärgerlich. Ich würde denen langsam ein Frist setzten. Das zieht sich ja richtig.
 

bonis70

War schon mal da
Hallo Tom! Ich habe meinen T-Cross Style Anfang Oktober 2019 ausgeliefert bekommen. (ohne Anhängerkupplung) Da wir in Zukunft mehr Fahrradtouren unternehmen wollen, und die Fahrräder im Urlaub mitnehmen, habe ich eine originale AHK zum nachträglichen Einbau bei meiner VW Werkstatt bestellt. Die Wartezeit betrug fast 3 Monate. Am 24.12.2019 ist die AHK angekommen. Gestern wurde diese Montiert. Der Chef der VW Werkstatt meinte ich könnte froh sein, das die AHK noch so schnell geliefert werden konnte. Er sagte mir noch, dass die Lieferzeit in Zukunft bis zu einem halben Jahr dauern würde. Ich hoffe, das du nicht solange warten musst. Es gibt im Internet eine einzige AHK für den T-Cross Bj 2019, die sofort käuflich zu erwerben ist. Diese wollte mir die VW Werkstatt nicht einbauen, denn es ist kein VW Produkt, und mit der Garantie würde es da Probleme geben, zumal der Einbau sich als sehr schwierig erweißt.
 
Oben Unten

Warum sehe ich das Forum nicht?

Du siehst diese Meldung, weil du einen Adblocker eingeschaltet hast. Deaktiviere ihn bitte für t-crossforum.de, um unsere Artikel wieder lesen zu können.

Als Alternative - REGISTRIERE DICH KOSTENLOS. Mitglieder sehen keine Werbung und haben uneingeschränkten Zugriff auf unser Forum.

Du bist bereits Mitglied? Dann logge dich HIER ein!

Adblocker wurde deaktiviert